Anzeige

MMA - CH/AT

Andreas Kraniotakes kämpft wieder bei Cage Warriors

Andreas Kraniotakes und Dmitry Poberezhets (Foto: Cage Warriors)

Andreas Kraniotakes (12-5) kehrt am 23. Februar zu Cage Warriors zurück. Für seinen ersten Kampf in diesem Jahr reist das Koblenzer Schwergewicht in die ukrainische Hauptstadt Kiew. Dort trifft er bei Cage Warriors 46 auf den Ukrainer Dmitry Poberezhets (10-4-1).

Im Sommer letzten Jahres kämpfte sich Kraniotakes bei den englischen Traditionsveranstaltern Cage Warriors in die oberen Ränge der Schwergewichtsklasse vor. Erst besiegte er Jay Mortimore durch TKO, dann zwang er den Riesen Dave Keeley zur Aufgabe – beide Kämpfe endeten in der ersten Runde.

Nach einem weiteren Sieg, bei Superior FC gegen den Georgier David Shvelidze, bestritt Kraniotakes den größten Kampf seiner Karriere: Bei ProElite unterlag er dem zweifachen UFC Schwergewichtschampion Tim Sylvia nach Punkten.

Gegen Poberezhets gilt es nun, an die guten Leistungen in Europa anzuknüpfen, um sich langsam aber sicher an den Schwergewichtstitel von Cage Warriors heranzutasten.

Für Poberezhets, der bereits mit Guram Gugenishvili im Ring stand, bietet sich die Gelegenheit, mit einem Sieg über einen Veteranen der europäischen Szene etwas aus dem Schatten seines unbesiegten Landsmannes herauszutreten.

Der 26 Jahre alte Pankration-Weltmeister, der beim renommierten Team Combat Dobro trainiert, hat den Großteil seiner Kämpfe bei ProFC und M-1 Ukraine absolviert – die nötige Erfahrung hat er also, um Kraniotakes den Start in die Wettkampfsaison 2012 zu erschweren.

Kommentare