Anzeige

MMA - CH/AT

Jonas Billstein kämpft bei der WFC

Jonas Billstein (Foto via WFC.si)

Sein Management hat es offiziell bestätigt: Jonas Billstein (9-0), der ungeschlagene GMC Europameister, wird am 17. April in Serbien bei der 13. Auflage der World Freefight Challenge in den Ring steigen. Sein Gegner ist ein Lokalmatador aus dem Veranstaltungsort Belgrad, der Judo-Schwarzgurt Aleksandar „Rodja“ Radosavljevic (10-3).

Billstein wurde im vergangenen Jahr mit einem TKO-Sieg gegen Mathias Schuck die Nr. 1 im deutschen Halbschwergewicht. Als der 19 Jahre junge Kölner im November den Holländer Hans Stringer nach Punkten besiegte, verdient er sich einen Platz in der European Top Ten, in der er momentan den achten Rang belegt. Jetzt ist die Zeit gekommen, erstmals im Ausland Erfahrung zu sammeln.

Die WFC ist die größte Organisation Sloweniens und eine der renommiertesten in ganz Europa. Am 17. April veranstaltet sie erstmals in Serbien. Radosavljevic gilt als Serbiens bestes Halbschwergewicht und hat bei der WFC bereits vier Siege erkämpft.

Billstein wird bei WFC 13 nicht der einzige deutsche Kämpfer sein: Andreas „Big Daddy“ Kraniotakes und Andreas Birgels werden ebenfalls in Belgrad antreten.

Kommentare