MMA Deutschland

Deep Jewels 16: Kristin Handel unterliegt im Hauptkampf, 12-Jährige besiegt 24-Jährige

Kristin Handel (l.) und "King" Reina Miura haben am Samstag gegeneinander gekämpft. (Foto: DEEP Jewels)

Am Samstag bekam Kristin Handel vom German Top Team Reutlingen nach langer Auszeit die Gelegenheit, im Hauptkampf von Deep Jewels 16 in Tokio ihr Comeback zu feiern. Gegen die ungeschlagene Japanerin „King“ Reina Miura hatte sie aber keine Chance.

Beide starteten das Duell mit einem Schlagabtausch. Handel versuchte ihre Gegnerin mit Jabs auf Distanz zu halten, Miura konnte aber einige rechte Haken ins Ziel bringen. Nach einem guten Treffer sicherte sich Miura einen Takedown, bearbeitete Handel am Boden mit Knien und erarbeitete sich schließlich die Mount. Aus der Top-Position feuerte Miura nun harte Hände ab, die sichtlich Schaden anrichteten, sodass der Ringrichter das Duell nach 4:24 Minuten in der ersten Runde abbrechen musste.

Damit konnte Reina Miura die zweite deutsche Kämpferin in Folge schlagen. Erst letzten Monat sicherte sie sich bei RIZIN in der zweiten Runde einen Submission-Sieg gegen Jazzy „Alpha Female“ Gabert.

Ein Duell, das in den letzten Wochen für gehörig Gesprächsstoff sorgte, bekamen die Zuschauer im ersten Kampf des Abends zu sehen. Die gerade einmal 12 Jahre junge Momo Shimizu trat in einem Amateurkampf gegen die 24 Jahre alte Momoko Yamazaki an. Shimizu konnte ihre Gegnerin zeitig zu Boden ziehen und sie mit einem Rear-Naked Choke bedrohen. Yamazaki verteidigte sich gut, Shimizu hielt an dem Griff aber fest – mit Erfolg. Beim Ertönen der Ringglocke war Yamazaki nämlich nicht mehr bei Bewusstsein. Der Kampf war gelaufen.

Die Ergebnisse der Veranstaltung im Überblick:

Deep Jewels
20. Mai 2017
Tokio, Japan

Reina Miura bes. Kristin Handel via T.K.o. (Schläge) nach 4:24 in Rd. 1
Satomi Takano bes. Tomo Maesawa via T.K.o. (Schläge) nach 4:42 in Rd. 2
Yuko Kiryu bes. Natsuki Shimomakise via Technical Submission (Armbar) nach 2:35 in Rd. 1
Pan Hui bes.
Kyu Kitano einstimmig nach Punkten
Mizuki Furuse bes. Madoka Ishibashi via K.o. (Head Kick) nach 1:59 in Rd. 1

Amateur MMA
Momo Shimizu bes. Momoko Yamazaki via Technical Submission (Rear-Naked Choke) nach 2:59 in Rd. 1