MMA Deutschland

David Zawada kämpft bei Vier-Mann-Turnier im Oktober

David Zawada (Foto: Nazariy Kryvosheyev)

Im Rahmen der 8. Merseburger Fightnight soll es am 3. Oktober in der Spergauer Jahrhunderthalle zu einem Vier-Mann-MMA-Turnier kommen, an dem ausschließlich Kämpfer aus den German Top Ten teilnehmen werden. Nun steht der erste Teilnehmer fest: der Düsseldorfer David Zawada.

David Zawada trainiert in der renommierten University of Fighting und belegt aktuell Rang fünf im deutschen Weltergewicht. Der jüngere Bruder von MMA-Urgestein Martin Zawada musste sich in bisher 11 Kämpfen als Profi nur zweimal geschlagen geben; einmal gegen den aktuellen Respect.FC- und GMC-Champion Djamil Chan und zuletzt in einem KSW-Titelkampf gegen Champion Borys Mankowski. Respect und GMC sind die beiden rennommiertesten MMA-Veranstaltungsserien Deutschlands, KSW die größte MMA-Organisation Polens und einer der Top-Player Europas. Seinen letzten Sieg fuhr Zawada im vergangenen September bei GMC 5 gegen Sebastian Risch ein. Sieben seiner neun Siege erzwang der 24-Jährige vorzeitig, sechs durch (T)K.o.

Die übrigen drei Turnierteilnehmer und weitere Kämpfe werden in den kommenden Tagen bekanntgegeben. Die 8. Merseburger Fightnight wird am 3. Oktober in der Jahrhunderthalle Spergau stattfinden. Neben dem MMA-Turnier sind hochklassige Duelle im K-1 geplant. Mehr Infos zum Event gibt es unter www.merseburger-fight-night.de.