MMA Deutschland

Daniel Dörrer gibt am 24. Mai MMA-Debüt

Daniel Dörrer wird am 24. Mai in Karlsruhe zum ersten Mal einen MMA-Kampf bestreiten. Bei der Premiere der neuen Veranstaltungsserie "Caged" steigt er dabei vor heimischer Kulisse gegen Dawid Baziak in den Käfig.

Dörrer machte sich in den letzten Jahren im Kickboxen einen Namen, hauptsächlich durch seine Kämpfe auf der Steko‘s Fight Night, die häufig auf großen TV-Sendern wie Sat.1, Kabel 1 und Sport 1 übertragen wurden. In seiner Karriere konnte er Weltmeisterschaftstitel der WKU, ISKA und WKA gewinnen. MMA ist für ihn jedoch kein Neuland. Bereits 2012 zeigte Dörrer im Thailand-Videoblog Szenen aus dem MMA-Training. Das Gelernte wird er nun am 24. Mai zum ersten Mal in einem Wettkampf austesten. Zuvor wird Dörrer am 9. Mai bei der Steko’s Fight Night in München zur Titelverteidigung gegen Michal Balaz antreten.

In seinem MMA-Debüt wird Dörrer bei Caged auf einen bekannten Mann treffen. Dawid Baziak (9-6) tritt seit nunmehr sieben Jahren im MMA-Sport an und scheute dabei nie die Herausforderung. So stand er bereits gegen UFC-Kämpfer Hans Stringer und Deutschlands Top-Athleten Andreas Kraniotakes und Stephan Pütz im Ring. Gegen letzteren verlor er in einem Titelkampf im vergangenen Jahr nur knapp nach Punkten. Im Dezember musste sich der gebürtige Pole von der Tempel Fight School Tomislav Iverac kontrovers durch Submission geschlagen geben.

Caged findet am 24. Mai in der Rintheimer Sporthalle in Karlsruhe statt. Dank einer Kooperation mit Respect.FC sollen bei der Veranstaltung auch Respect.FC-Titel ausgekämpft werden. Das bisherige Programm im Überblick:

Caged
24. Mai 2014
Rintheimer Sporthalle in Karlsruhe

Daniel Dörrer vs. Dawid Baziak
Johannes Grebe vs. Niko Lohmann
Thorsten Thiel vs. Ruben Wolf
Philipp Grieble vs. TBA
Tassilo Lahr vs. TBA

Vorprogramm
Jens Backof vs. David Bühler
Jakob Sannert vs. TBA
Ilja Cistjakov vs. TBA