MMA Deutschland

Comeback-Alarm: Christian Eckerlin kehrt zurück!

MMA-Spirit-Weltergewicht Christian Eckerlin wird am 11. März sein Käfig-Comeback geben. Bei Superior FC 16 in Darmstadt will der 30-Jährige nach fast vier Jahren Pause noch einmal angreifen. Ein Gegner steht bislang noch nicht fest.

Christian Eckerlin gehörte ab 2009 mehrere Jahre lang zu den Top-Kämpfern Deutschlands, bis ihn eine Serie von Verletzungen zur Pause zwang. Seinen letzten Kampf bestritt Eckerlin im April 2013, eine Punktniederlage bei M-1 Challenge 38.

Davor sorgte der Hesse in Deutschland und Europa jedoch für einige Furore, stoppte bei GMC 2 zum Beispiel den späteren UFC-Kämpfer Piotr Hallmann per T.K.o. Unvergessen ist auch sein brachialer Knock-out gegen Kult-Kämpfer Sebastian Baron bei Respect.FC 4 - bis heute einer der brutalsten K.o.'s der deutschen MMA-Historie. Insgesamt verließ er siebenmal siegreich den Käfig - stets vorzeitig - und sammelte drei Knock-outs und vier Submissions.

2013 verschwand Eckerlin von der Bildfläche, Verletzungen verhinderten immer wieder ein Comeback. Während seiner MMA-Auszeit war der passionierte Fußballer jedoch nicht untätig, kickte als Verteidiger unter anderem für Viktoria Aschaffenburg und diverse Clubs in der Hessenliga. Schon vor seiner MMA-Laufbahn war er für den heutigen Bundesligaclub SV Darmstadt aktiv. 

Am 11. März wird Eckerlin nun bei Superior FC 16 in Darmstadt - also gewissermaßen vor heimischer Kulisse - zum MMA-Sport zurückkehren. Ein "hochkarätiger" Gegner wird laut Veranstalter derzeit noch gesucht. Neben Eckerlin stehen auch Superior-Titelträger Max Coga und GMC-Champion Saba Bolaghi auf dem Programm. Den Hauptkampf bestreiten Roberto Soldic und Rafal Lewon.

Karten können auf Eventim.de bestellt werden. Anbei die bisherigen Kämpfe in der Übersicht:

Superior FC 16
11. März 2017
Darmstadtium, Darmstadt


Titelkampf im Weltergewicht
Roberto Soldic vs. Rafal Lewon

Titelkampf im Federgewicht
Max Coga vs. Nilson Pereira

David Zawada vs. Anthony Dizy
Saba Bolaghi vs. Benjamin Brander
Veselin Dimitrov vs. Johannes Grebe
Christian Eckerlin vs. TBA