MMA Deutschland

Cage Run in Marl wird um eine Woche verschoben

Am morgigen Samstag hätte es in der Rundsporthalle in Marl zur ersten Ausgabe von „Cage Run“ kommen sollen. Am Donnerstag – nur zwei Tage vor dem Event - wurde dem Veranstalter jedoch durch die Ordnungsbehörden die Genehmigung für die städtische Halle entzogen. Da so kurzfristig kein neuer Veranstaltungsort gefunden werden konnte, wird der Event um eine Woche verschoben. Die Veranstaltung findet nun am 6. Juni in der Ruhrstadtarena im knapp 20 Kilometer von Marl entfernten Herne statt.

„Die Ordnungsbehörde in Marl hat die Veranstaltung, die für die Rundsporthalle in Marl genehmigt und angekündigt war, revidiert“, schrieb der Veranstalter auf seiner Facebook-Seite. „Genaue Gründe wurden uns nicht mitgeteilt, so dass wir zurzeit nicht spekulieren wollen. Wir haben von unserer Seite alles Erdenkliche getan und alle Auflagen erfüllt. “

GNP1.de hat die Stadt Marl um ein Statement gebeten, bislang aber keine Antwort erhalten.

Cage Run findet nun eine Woche später in Herne statt. Bereits gekaufte Tickets behalten bis nächste Woche ihre Gültigkeit. Alternativ können die Entrittskarten zurückgegeben werden.

Bei Cage Run sollte es am Samstag zum Top-Duell zwischen Saba Bolaghi und dem Franzosen Teddy Violet kommen (GNP1 berichtete). Außerdem waren zahlreiche weitere Kämpfe nach MMA-, K-1- und Boxregeln geplant. Inwiefern sich die kurzfristige Verschiebung auf die Fight Card auswirkt, ist noch nicht bekannt.