MMA Deutschland

Cage Bros III: Actiongeladene Kämpfe in Freiburg

Am Samstag, den 15. Oktober fand in Freiburg die dritte „Cage Bros“-Veranstaltung statt. Ausgerichtet wurde der Event von den Fight Bros, die ganze 13 Kämpfer ins Rennen schickten – eine rekordverdächtige Zahl.

In der prall gefüllten Staudingerhalle fanden 15 MMA-Kämpfe und ein K-1-Kampf statt. Sportler aus ganz Süddeutschland und Genf ließen im Käfig die Fäuste fliegen. Neben den Fight Bros stellten auch das Hammers Team Nürnberg, Planet Eater Donaueschingen, Exitasia, Nubia Sports, Sport Akademie Grünsfeld, Duke´s Gym Ellwangen und Martial Arts Group Wehr Kämpfer.

Die meisten Begegnungen wurden nach Amateurregeln ausgetragen, das sportliche Niveau war dennoch ausgesprochen hoch und ausgeglichene Kampfansetzungen sorgten für sehr spannende Kämpfe.

Die Kämpfer aus Freiburg konnten vor heimischer Kulisse eine positive Bilanz ziehen. Obwohl einige zum ersten Mal im Käfig standen und ausnahmslos starke Gegner vor den Fäusten hatten, konnten sich zehn von 14 Freiburgern gegen ihre Kontrahenten durchsetzen.

Der Freiburgbekannte K-1-Kämpfer Phillip Haarburger trat in seinem ersten MMA-Kampf gegen Pasi Chanderkant aus Nürnberg an. Er konnte den hart geführten Kampf in Runde zwei durch T.K.o. gewinnen.

David Schönberger war allein durch seine Teilnahme Sensation des Abends. Mit stolzen 50 Jahren bestieg er nun zum ersten Mal den Cage, um sich dem jüngeren und schwereren Kämpfer Chihan Somez aus Nürnberg zu stellen. Er konnte anfangs zwar gut gegen halten, wurde dann aber von einem wuchtigen Kniestoß ausgeknockt.

Beau Matyas rundete den Event mit seinem dritten Profikampf ab. Er konnte den Gegner aus Genf bereits in der ersten Runde mit Schlägen unter Druck setzen, sodass der Ringrichter den Kampf abbrechen musste und Matyas zum Sieger durch T.K.o. erklärte.

Die Ergebnisse im Überblick:

Cage Bros III
15. Oktober 2016
Staudingerhalle in Freiburg

Profi MMA
Oumar Camara bes. Rudolf Haiss via Rear-Naked Choke in in Rd. 2
Beau Matyas bes. Fabien Lagrange via T.K.o. in Rd. 1

Amateur MMA
Amir Loosen bes. Valentin Röther via Triangle Choke nach 3.15 in Rd. 1
Gabriel Musset bes. Norberts Dailaida via Guillotine Choke nach 1.25 in Rd. 1
Cedric Pfefferle bes. Bilal Hamoud via T.K.o. nach 2.35 in Rd. 2
Kahlid Djamaluev bes. Onur Önal via Rear-Naked Choke in Rd. 2
Michael Volk bes. Besart Jashari einstimmig nach Punkten
Nazim Yuru bes. Jonas Beckmann einstimmig nach Punkten
Rafael Sapatidis bes. Tim Lais einstimmig nach Punkten
Artjom Feinberg bes. Ibo Celic via T.K.o. nach 3.51 in Rd. 1
Lema Aslambekov bes. Michael Buck via T.K.o. in Rd. 2
Luis Jung bes. Kaleb Rappold einstimmig nach Punkten
Felix Gottwald bes. Sascha Müller via T.K.o. nach 2.09 in Rd. 1
Philipp Haarburger bes. Pasi Chanderkant via T.K.o. in Rd. 2
Cihan Somez bes. David Schönberger via K.o. in Rd. 1

K-1
Stefanie Haarburger bes. Alicia Rabetllat via T.K.o. nach 1.30 in Rd. 3