MMA Deutschland

Cage 29: Danho kämpft gegen Top-Finnen Vänttinen

Cage 29: Marcus Vänttinen vs. Jarjis Danho (Foto: Tim Leidecker)

Seit Jahren gehört der Finne Marcus Vänttinen (24-5) zu den besten Halbschwergewichten Europas. 2015 will er sich im Schwergewicht neu erfinden. Sein erster Gegner ist die deutsche Nr. 3 dieser Gewichtsklasse, der ungeschlagene Jarjis Danho (4-0) vom HAMMERS-Team in Nürnberg. Stattfinden wird der Kampf am 28. Februar in Helsinki bei Cage 29, Finnlands größter und renommiertester Veranstaltungsreihe.

Jarjis Danho gab im April 2014 sein Auslandsdebüt bei Desert Force in Jordanien mit einem schnellen T.K.o.-Sieg. Aus seinen Plänen, im Nahen Osten durchzustarten – Danho hat syrische Wurzeln – wurde jedoch nichts, da es einerseits Schwierigkeiten mit dem Visum gab und andererseits ein Gegner nach dem anderen absprang. Jetzt hat der 31 Jahre alte Nürnberger einen Kontrahenten gefunden.

Marcus Vänttinen stand 2011 nach elf Siegen in Folge kurz vor einem UFC-Vertrag, doch er unterlag dem späteren Bellator-Champion Attila Vegh und kam ein Jahr später selbst bei Bellator MMA unter. Nach einer Punktniederlage kehrte er nach Finnland zurück, wo er bei Cage mittlerweile wieder drei Siege in Folge erzielte: 2013 gewann er gegen Boubacar Balde, Joachim Christensen und Charles Andrade.

Gegenüber den Kollegen von MMAViking.com sagte Vänttinen, er habe den Wechsel ins Schwergewicht schon seit längerem im Auge, da er sich im Halbschwergewicht zu langsam fühle. Im Schwergewicht will er seine Kondition und seine Athletik ausspielen. Vänttinens Ziel ist es, sich mit einem überzeugenden Sieg gegen Danho für einen Kampf bei UFC Berlin oder UFC Glasgow zu empfehlen.

Cage 29 wird auf www.istv.fi für 1 Euro (Registrierung hier) live übertragen. Danho bestreitet den Co-Hauptkampf und wird vermutlich gegen 20:30 Uhr deutscher Zeit in den Käfig steigen.

Eine Galerie mit Bildern vom offiziellen findet ihr auf unserer Facebookseite.