MMA Deutschland

Bellator MMA: Daniel Weichels größter Kampf im Livestream

Bellator 133: Curran vs. Weichel (Foto: Bellator MMA)

Der nächste Kampf ist immer der Wichtigste, aber wenn Daniel Weichel heute Nacht bei Bellator 133 in den Käfig steigt, geht es um die größte Chance seiner Karriere: einen Federgewichtstitelkampf bei der zweitgrößten MMA-Organisation der Welt. Der TV-Sender Russia 2 überträgt Weichels Kampf in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 3 Uhr live und kostenlos im Internet.

Eigentlich hatte Daniel Weichel ein Titelduell im Federgewicht bereits sicher, nachdem er sich im Mai in einem 8-Mann-Turnier durchgesetzt hatte. Doch der neue Geschäftsführer Scott Coker schaffte das Turniersystem ab und führte Titelausscheidungskämpfe ein. Einen solchen bestreitet Weichel heute Nacht gegen den US-Amerikaner Pat Curran, einen zweifachen Bellator-Champion, auch wenn Coker ankündigte, die Art und Weise von Kampfverlauf und Kampfausgang abzuwarten, ehe er endgültig einen Titelherausforderer bestimmt.

Beim gestrigen Wiegen präsentierte sich Weichel in glänzender Verfassung und stieg mit exakt 66 Kilogramm auf die Waage. Curran war etwa 200 Gramm schwerer.

Im Interview mit Groundandpound.de sprach Weichel, einer von Deutschlands besten Kampfsportlern überhaupt, ausführlich über den größten Kampf in seiner Karriere.

Im Hauptkampf von Bellator 133, der ebenfalls von Russia 2 übertragen wird, heißt es anchließend: russischer Kickboxer gegen niederländischen Thaiboxer. Der Ex-Bellator-Champion im Mittelgewicht, Alexander Shlemenko, misst sich mit der K.o.-Maschine Melvin Manhoef. Alles andere außer einem spektakulären Ende wäre hier eine riesige Überraschung!