MMA Deutschland

Bellator 177: Daniel Weichels letzter Schritt zum Titelkampf?

Daniel Weichel (Foto: Bellator MMA)

Deutschlands Pound-for-Pound-König Daniel Weichel (38-9) kämpft am Freitagabend in Ungarns Hauptstadt Budapest zum mittlerweile neunten Mal bei Bellator MMA. Sein Gegner ist der Brasilianer John Teixeira (21-1-2), der Weichels großem Ziel im Wege steht: einem erneuten Kampf um den Bellator-Titel.

Weichels Bellator-Laufbahn startete im Februar 2014. Damals waren bei Bellator Turniere zur Bestimmung des nächsten Titelherausforderers noch üblicher Bestandteil der Events. Weichel stieg direkt ins Federgewichtsturnier ein und konnte sich wenige Monate später nach drei erfolgreichen Kämpfen in Folge den Turniersieg sichern.

Für einen Titelkampf musste er dann aber doch noch an Ex-Champion Pat Curran vorbei. Weichel meisterte die Aufgabe, gewann knapp nach Punkten und durfte dann im Juni 2015 endlich Bellator-Champion Patricio „Pitbull“ Freire um den Titel herausfordern. Nach einer hervorragenden ersten Runde, in der der Kämpfer vom Frankfurter Team MMA Spirit seinen Gegner beinahe mit Schlägen gestoppt hätte, ging Weichel dann kurze Zeit später in der zweiten Runde K.o.

Danach hat der 32-Jährige damit weitergemacht, womit er vor dem Titelkampf aufgehört hat: Siege sammeln. Erst bezwang er Ex-WSOF-Champion Georgi Karakhanyan nach Punkten, dann siegte er gegen Emmanuel Sanchez und schlussendlich setzte er sich gegen Brian Moore in der ersten Runde durch Aufgabe durch.

Eine zweite Chance auf den Titel bekam Weichel aber nicht, zumindest noch nicht. Titelträger Daniel Straus kehrt eine Woche nach der Bellator-Veranstaltung in Budapest nach längerer Verletzungspause zurück und wird erst einmal auf Patricio Freire treffen – zum mittlerweile vierten Mal.

„Frustriert zu sein, bringt jetzt auch nichts“, sagte Weichel im Februar gegenüber GNP1.de über die lange Wartezeit auf einen weiteren Titelkampf. „Ich sehe mich auf jeden Fall weiterhin als Herausforderer Nummer 1 und konzentriere mich auf das, was in meiner Hand liegt. Das ist mein nächster Kampf und die Vorbereitung darauf. Aber 2017 hole ich den Gürtel nach Deutschland!“

Um das Gold nach Deutschland holen zu können, muss auf jeden Fall erst einmal ein Sieg gegen John Teixeira her. Der hat in seiner Karriere bisher gerade einmal eine Niederlage kassiert, und zwar in seinem einzigen UFC-Kampf im Jahr 2012. Seitdem läuft es für den BJJ-Schwarzgurt wie geschmiert. Neun Siege, vier davon bei Bellator versetzen den 30-Jährigen in eine Position, in der er vielleicht selbst nur einen Kampf von einer Titelchance entfernt ist.

Eduardo Dantas vor zweiter Titelverteidigung

Im Hauptkampf der Veranstaltung wird der Brasilianer Eduardo Dantas (19-4) seinen Bantamgewichtstitel gegen seinen Landsmann Leandro Higo (17-2) aufs Spiel setzen. Eigentlich sollte Dantas auf Darrion Caldwell treffen, der bei Bellator bisher sieben von acht Kämpfen für sich entscheiden konnte. Caldwell verletzte sich jedoch und wird von Higo ersetzt.

Dantas konnte den Bellator-Titel erstmals im April 2012 gewinnen, musste den Gürtel nach zwei erfolgreichen Titelverteidigungen aber an Joe Warren abgeben. Nach einem Sieg gegen Mike Richman holte sich Dantas den Gürtel von Marcos Galvao zurück. Im Dezember bekam Dantas dann seine Revanche gegen Joe Warren, den er nach Punkten besiegte.

Leandro Higo wird am Freitagabend seinen ersten Bellator-Kampf bestreiten. Der 28-Jährige nahm 2015 an der 4. „The Ultimate Fighter: Brazil“-Staffel teil, schied aber im Viertelfinale aus. Seitdem konnte er in den USA vier Kämpfe in Folge gewinnen und dabei den Bantamgewichtstitel von Legacy Fighting Alliance gewinnen.

Bellator 177 beginnt in Budapest um 19 Uhr Ortszeit und wird zeitverzögert ab 3 Uhr deutscher Zeit auf dem US-Sender Spike TV übertragen. Einen offiziellen Stream für Fans in Deutschland gibt es nicht.

Bellator 177
14.
April 2017
Budapest Sports Arena in Budapest, Ungarn

Titelkampf im Bantamgewicht
Eduardo Dantas vs. Leandro Higo

Daniel Weichel vs. John Teixeira
Adam Borics vs. Anthony Taylor
lena Ovchynnikova vs. Helen Harper
Brian Moore vs. Ludovit Klein

Bellator Kickboxing 6
14.
April 2017
Budapest Sports Arena in Budapest, Ungarn

Titelkampf im Weltergewicht
Zoltank Laszak vs. Karim Ghajji

Gabriel Varga vs. Gabor Gorbics
Joe Schilling vs. Alexander Negrea
Jorina Baars vs. Irene Martins
Raymond Daniels vs. Gyorfi Csaba