Anzeige

MMA - CH/AT

4. X-Mas Fight Night

Sie ist zur vorweihnachtlichen Tradition geworden, die X-Mas Fight Night von Top League Merseburg-Veranstalter Ingo Baberski. Auch in diesem Jahr wird unterm Christbaum wieder gekämpft; am 15. Dezember stehen in der Discothek Schildkröte, in Braunsbedra, 14 Profi- und Amateurkämpfe im MMA, K-1 und Boxen auf dem Programm.

In einem von zwei MMA-Kämpfen des Abends wird der Merseburger Lokalmatador Thomas „Lightning“ Wichmann seine Karriere als aktiver Kämpfer beenden. Nach mehr als fünf Jahren, und sieben Siegen in neuen Duellen, ist Schluss für den Merseburger Taktiker. Er widmet sich ab dem kommenden Jahr neben seinem Job ausschließlich dem Vaterglück. Vorher steigt er jedoch noch gegen den Leipziger Ralf Hildebrandt in den Ring, einem brutalen Puncher aus dem KSC-Gym von Ronny Beer, der unter anderem bereits mit Kaan Yesiller und Sebastian Risch im Ring stand, beide Kämpfe aber verlor – seine einzigen beiden Niederlagen, aus fünf Kämpfen. Hildebrandt stand seit 2010 nicht mehr im Ring. Den Ringrost gegen ein Kaliber wie Wichmann abzuschütteln, dürfte schwer werden.

Im zweiten MMA-Fight des Abends trifft Wichmann-Schüler Marcel Kratze auf den Rathenower Ali Hassan. Beide standen sich bei der letzten X-Mas Fight Night schon einmal gegenüber, Hassan wurde nach einem unerlaubten Stomp aber disqualifiziert. Dies kann dieses Mal nicht passieren, denn auf Wunsch beider Kämpfer wird der Kampf unter dem geringstmöglichen Regeleinsatz stattfinden. Das bedeutet: Stomps, Soccerkicks und Ellenbogenstöße zum Kopf am Boden sind erlaubt. Ein Stil, der dem Merseburger Vale Tudo-Liebhaber Kratze liegt – der aber auch dem extrem starken Ground-and-Pounder Hassan zugute kommen dürfte. Der stand zuletzt bei der 5. Merseburger Fightnight im Ring und konnte dort Nicolas Villalon durch TKO in Runde eins besiegen. Kratzes letzter Kampf war das erste Aufeinandertreffen mit Hassen im vergangenen Jahr, ob die einjährige Pause genützt oder geschadet hat, zeigt sich am 15. Dezember.

Den Hauptkampf des Abends bestreitet Muay Thai-Maschine Petar Chobanov, der auf Marc Scheuer treffen wird. Zwar muss sich Chobanov in das für ihn unbequeme Korsett des K-1-Regelwerks zwängen und kann seinen Ellebogen- und Knieattacken damit nicht freien lauf lassen, dennoch dürfte dieser Kampf einige Action garantieren. Chobanov befindet sich immerhin auf bestem Weg dazu, sich in Deutschland an die Spitze seiner hart umkämpften Gewichtsklasse bis 75 Kilo vorzukämpfen.

Weitere Infos zum Event gibt es auf www.fight-academy-merseburg.de. Die gesamten Paarungen im Überblick:

4. X-Mas Fight Night
15. Dezember 2012
Discothek Schildkröte in Braunsbedra, Sachsen-Anhalt

MMA
Thomas Wichmann vs. Ralf Hildebrandt
Marcel Kratze vs. Ali Hassan

K-1
Peter Chobanov vs. Marc Scheuer
Oliver Weber vs. Kai Schnellhaas
Marc Hennig vs. Stefan Valentin
Felix Schmidt vs. Carol Kapelke
Tarek Gromnica vs. Jens Grohmann
Johan Wizki vs. Viktor Bajoras
Normen Koblitz vs. Azar Aghayev
Jörg Schröder vs. Fabio Azzalini
Norman Fechner vs. Robert Ruppin
Adrian Grabarczyk vs. Max Roll
Christopher Grolle vs. Kassra Khalili
Onur Karaoglan vs. Tanar Tatar

Boxen
Jan Reimann vs. Thomas Neugebauer

Kommentare