Anzeige

MMA - CH/AT

No Compromises 2: Frauenturnier komplett, Larisch ersetzt Loewke

Der erste Deutsche MMA-Frauentitel wird in Hamburg vergeben.

No Compromises 2 baut seine Fight Night in Hamburg weiter aus. Wie uns Veranstalter Gökhan Aydin soeben exklusiv bestätigte, ist das Frauenturnier nun komplett. Zudem ist auch ein Gegner für Lokalmatador Dima Weimer gefunden, während es einen Ausfall im Weltergewichts- Herausforderer-Turnier zu vermelden gibt, der jedoch durch hochwertigen Ersatz ausgeglichen wurde.

Die Rede ist von Fabian Loewke, der seinen Einsatz beim Herausforderer-Turnier im Weltergewicht absagen muss. Der Dortmunder hat sich aus gesundheitlichen Gründen abgemeldet, wie uns Aydin erklärte: „Die Gesundheit geht natürlich vor und steht außer Frage. Wir wünschen ihm gute Besserung auch auf diesem Wege nochmal.“

Für Ersatz wurde jedoch rasch gesorgt. „Wir konnten zwischenzeitlich bereits für einen guten Ersatz sorgen“, so Aydin weiter. „Stefan Larisch vom Team Andyconda übernimmt den freiwerdenden Platz und tritt gegen Daniel Kimmling an. Da beide Kämpfer sehr stark am Boden sind, verspricht dieses Match-Up eine Grappling-lastige MMA-Begegnung zu werden, bei dem es wohl etliche Submissionversuche geben wird.“

Damit nicht genug, schließlich kommt es mit dieser Begegnung zum klassischen Duell zwischen BJJ gegen Luta Livre, was dem Ganzen eine feurige Note verpasst.

Neben den beiden Titelturnieren im MMA ist der Co-Hauptkampf des Abends der K-1-Kampf von Hamburgs Lokalmatador Dima Weimer. Sein Gegner steht nun fest. Er wird auf Andreas Kaczmarczyk von den Thai Bombs Mannheim treffen. Eine spannende Begegnung ist garantiert, wobei auf ein lautstarkes Publikum zu zählen ist.

Das Frauenturnier ist zudem komplett. Bereits gemeldet waren Alexandra Buch, Jessy Schwarz sowie Anne Merkt (GnP berichtete). Das Quartett wird nun durch Jannie Schmits vervollständigt. Schmits ist eine Renzo Gracie Team Holland-Kämpferin und trainierte in der Vergangenheit bei Golden Glory. Die Kickboxerin arbeitet seit ihrem Wechsel zum Renzo-Gracie-Team an ihrem Bodenkampf.

Sie wird auf die international erfahrene MMA-Kämpferin Alexandra Buch treffen, während die aus dem Ju Jutsu Allkampf stammende und ebenfalls sehr routinierte Anne Merkt im zweiten Halbfinalkampf mit Jessy Schwarz kollidieren wird. Schwarz konnte in ihrem letzten Kampf bei Respect. 8 durch eine äußerst packende und enge Begegnung gegen Anke Müller ihrerseits für Furore sorgen.

„Wir dürfen uns bei diesen Teilnehmerinnen wohl auf ein schlagkräftiges Turnier um den ersten Frauentitel Deutschlands freuen“, so Aydin. „Es ist weltweit das erste 4-Frauen-Turnier um einen Titel.“ Freuen dürfen sich die Zuschauer in der Tat, besonders da dieses Turnier zum ersten offiziellen MMA-Frauentitelkampf in Deutschland führt und dadurch die erste Championess Deutschlands gekrönt werden wird. Sicherlich eine Ehre für alle vier Teilnehmerinnen.

Nachholbedarf gibt es auch in den weiteren Turnieren. Maurice Van Waeyenberghe und Derwisch Cidar sollten bereits bei No Compromises 1 aufeinandertreffen, dies wird nun nachgeholt. David Adam gegen Finn Lehmann endete im No Contest, aufgrund eines Augenstichs - auch hier wurde ein Rückkampf angesetzt.

Gökhan kommentierte diese zwei Begegnungen mit den Worten: "Diese Paarungen stehen, damit keine Rechnungen offen bleiben."

Neben dem Superfight im BJJ zwischen Samuel Sanvicente und Mourad Benabdallah (GnP berichtete) gibt es nun auch im Kyokushinkai-Karate einen richtigen Kracher. Ali Shams aus Hamburg, der u.a. schon Belgischer Meister war, trifft auf den derzeit wohl besten deutschen Kämpfer seiner Gewichtsklasse, Avtandil Megrelishvili aus Frankfurt am Main.

Außerdem wird Erik Wewetzer vom Pankra Gym Hildesheim gegen Fabian Hindenberg vom Free Fight Team Bremen kämpfen.

Der Abend wird mit dem (einzigen) Amateurkampf eröffnet, in dem sich Vladimir Lening von den Trave Teufeln Lübeck gegen Mario Pautz vom Combat Team Lüneburg messen wird.

„Wir werden auch vor Beginn des Events, als auch in den Pausen dafür sorgen, dass die Fans vor Ort einiges zu sehen bekommen“, so Aydin abschließend. „Etliche Sponsoren von uns sind mit Ständen in der Alsterdorfer Sporthalle Hamburg vertreten, wie z.B. Olimp, Cuidado Sports, One Man Army, Sportsdentist und Ippon Sports. Ich empfehle den Fans rechtzeitig da sein, um sich an den Ständen umschauen, informieren und das eine oder andere schöne Stück ergattern zu können. Karten gibt es auf www.eventim.de, an allen lokalen CTS Vorverkaufsstellen und z.B. bei Cuidado Sports Hamburg am Barmbeker Markt.“

No Compromises 2 - Fight Night Hamburg
25. Mai 2013
Sporthalle Hamburg

MMA Federgewicht-4-Frauen-Titelturnier
Alexandra Buch vs. Jannie Schmits
Jessy Schwarz vs. Anne Merkt

MMA Leichtgewicht-4-Mann-Titelturnier
Olaf Hommel vs. Vlado Sikic
David Adam vs. Finn Lehmann

K-1
Dima Weimer vs. Andreas Kaczmarczyk
Henning Klessny  vs. TBA

MMA Federgewicht-4-Mann-Titelturnier-Halbfinale
Arthur Grass
Jesse-Björn Buckler
Jano Günther
Marc Bockheimer

MMA Mittelgewicht-4-Mann-Titelturnier-Halbfinale
Maurice Van Waeyenberghe vs. Derwisch Cidar
Abeku Afful vs. Ndonda Kumbu

MMA Weltergewicht-4-Mann-Herausfordererturnier-Halbfinale
Sebastian Risch vs. Andre Schug
Stefan Larisch vs. Daniel Kimmling

BJJ
Samuel Sanvicente vs. Mourad Ben Abdallah

Karate
Ali Shams vs. Avtandil Megrelishvili

MMA
Phillip Müller vs. Alex Vogt  
Fabian Hindenberg vs. Erik Wewetzer

MMA-Amateur
Vladimir Lening vs. Mario Pautz

Kommentare