MMA Deutschland

Ayari nach GMC 8-Erfolg: „Wenn die UFC anruft, ich bin bereit!“

Jessin Ayari will in die UFC. (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Jessin Ayari traf im Hauptkampf von GMC 8 auf UFC-Veteranen Mickael Lebout. Mit dem Franzosen ging der Nürnberger über drei volle Runden und konnte am Ende die Hand siegreich heben. Daraufhin sprach „Abacus“ mit GNP1TV.

„Mir wurde in der Ecke gesagt, dass es eine knappe Runde ist. Natürlich will ich nichts dem Zufall überlassen und habe hintenrum aufgedreht“, so Ayari über die enge Begegnung, die von den Punktrichtern entschieden werden musste.

Sein Coach Gabriel „Panda“ Tampu hatte zudem lobende Worte für seinen Schützling und sprach die drei großen Buchstaben (UFC) an. Mit sechs Siegen in Folge ist Ayari auf dem besten Weg ans Tor der weltweit größten MMA-Organisation zu klopfen.

Das gesamte Interview könnt ihr anbei sehen:

Wer sich die Veranstaltung anschauen will, kann dies über ran FIGHTING tun. Als erste deutsche MMA-Veranstaltung überhaupt wird GMC 8 am Mittwoch, dem 20. April, ab 20 Uhr auf dem 24/7 Channel des Onlinesenders ausgestrahlt. Zum Schauen ist ein "Black Pass"-Abo notwendig, das 3,99€ pro Monat kostet und jederzeit gekündigt werden kann.