MMA Deutschland

Andrei Arlovski vs. Josh Barnett ist der Hauptkampf von UFC Hamburg

Andrei Arlovski trifft auf Josh Barnett (Fotos: Zuffa LLC)

Der Hauptkampf von UFC Hamburg steht fest. Wie die die britische Sun heute bekanntgab, dürfen sich die Fans in Deutschland auf Action im Schwergewicht freuen, denn Andrei Arlovksi bekommt es am 3. September in der Hamburger Barclaycard Arena mit Josh Barnett zu tun.

Damit wird die Deutschland-Show von zwei waschechten MMA-Veteranen angeführt, die beide in der Vergangenheit UFC-Titel ihr Eigen nennen durften.

Andrei Arlovski - seit 1999 im MMA aktiv - gewann 2005 den UFC-Schwergewichtstitel mit einem Sieg über Tim Sylvia, an den er den Gürtel drei Kämpfe später wieder abgeben musste. 2008 verließ Arlovski die UFC, er kehrte 2014 aber zurück und sorgte in seiner Gewichtsklasse für Furore. Mit Siegen über Brendan Schaub, Antonio Silva, Travis Browne und Frank Mir hatte sich der Weißrusse beinahe erneut zum Titelkampf gekämpft. Dann folgte Anfang 2016 aber eine Niederlage gegen den aktuellen Champion Stipe Miocic. Im Mai musste sich Arlovski im Hauptkampf von UFC Rotterdam Alistair Overeem geschlagen geben.

Nun trifft er auf Josh Barnett. Der "Warmaster" kämpft seit 1997 und krönte sich 2002 mit einem Sieg über Randy Couture zum UFC-Champion. Dann fiel er jedoch durch einen Dopingtest und verließ die UFC. Es folgten viele erfolgreiche Jahre bei Pride FC und Strikeforce, bis er 2013 in die UFC zurückkehrte. Hier konnte Barnett seitdem Siege gegen Frank Mir und Roy Nelson einfahren. In seinem letzten Kampf verlor der 38-Jährige gegen Ben Rothwell durch Submission.

Neben Andrei Arlovski vs. Josh Barnett kommt es bei UFC Hamburg zum Aufeinandertreffen zwischen Ryan Bader und Ilir Latifi. Weitere Kämpfe stehen noch nicht fest. Tickets für die UFC Fight Night in Hamburg sind unter www.eventim.de erhältlich.