MMA Deutschland

Andreas Kraniotakes tritt im Rizin Openweight-Grand-Prix an

Bald in Japan im Einsatz: Andreas Kraniotakes (Foto: Alexander Petzel-Gligorea/GNP1.de)

Am 25. September findet in Saitama die erste Runde des diesjährigen Openweight-Grand Prixs von Rizin FF statt. Nach vier Runden soll an Silvester der Sieger des Turniers feststehen. Hoffnung darf sich auch ein Vertreter aus Deutschland machen. Kein Geringerer als Andreas Kraniotakes wird einer der Teilnehmer im Turnierfeld sein.

Andreas Kraniotakes (18-11-1) vertritt Deutschland dabei als Champion von GMC. „Big Daddy“ verteidigte den Titel zwar zuletzt 2013, blieb seitdem aber im In- und Ausland aktiv. Nach Duellen in Dänemark, den USA, Kroatien und Russland steht nun Japan an. Ein Land, das Kraniotakes noch nicht auf seiner Landkarte markieren konnte. Der 34-Jährige fiebert der Veranstaltung am 25. September bereits entgegen und hofft, nicht nur einmal den Flieger in das Land der aufgehenden Sonne zu betreten.

„Es ist für mich eine große Ehre in Japan zu kämpfen. Die Saitama Super Arena ist der heilige Gral für jeden langjährigen MMA-Fan,“ so Kraniotakes. „Rizin wird als Nachfolger der legendären Pride-Veranstaltungsreihe gehandelt. Und mit Wanderlei Silva und „Crocop“ im Teilnehmerfeld ist auch sicherlich einiges an Pride-Feeling zu erwarten. Es ist mein sehnlichster Wunsch in die nächste Runde zu kommen, um in der Neujahrsveranstaltung dabei sein zu können. Und dafür werde ich alles tun was in meiner Macht steht. Dies ist mit Sicherheit das Größte, was mir an diesem Punkt meiner Karriere hätte passieren können.“

Welcher Gegner Kraniotakes gegenübergestellt wird, entscheidet sich an späterer Stelle. Durch die Partnerschaften mit zahlreichen Organisationen rund um den Globus könnte es ein bekannter Kämpfer von Bellator MMA, KSW oder Road FC sein oder aber ein Athlet aus einer in Europa eher unbekannten Veranstaltungsreihe wie Kunlun Fights aus China, Full Metal Dojo aus Thailand oder KHK MMA aus Bahrain. Wanderlei Silva steht aufgrund seines Freiloses bisher als erster Teilnehmer für die zweite Runde fest. Der einzige Turnierkampf, der bereits annonciert wurde, stellt Kazuyuki Fujita gegen Sumo-Ringer Baruto Kaito.

Darüber hinaus wurden zwei weitere Kämpfe bestätigt. Der frühere UFC-Kämpfer Daron Cruickshank (17-8 (1 NC)) trifft auf den langjährigen K1-MAX-Star Andy Souwer (1-0). Zuvor messen sich Kizaemon Saiga (2-1) und Asen Yamamoto (0-1) im inner-japanischen Vergleich.

Das bisherige Programm im Überblick:

Rizin FF WGP 2016
25. September 2016
Saitama, Japan

Achtefinale im Openweight-Turnier
Kazuyuki Fujita vs. Baruto Kaito
Mirko „CroCop“ Filipovic vs. TBA
Andreas Kraniotakes vs. TBA
+weitere Teilnehmer

Wanderlei Silva vs. TBA
Daron Cruickshank vs. Albert Kraus
Kron Gracie vs. Hideo Tokoro
Kizaemon Saiga vs. Asen Yamamoto
Rena Kubota vs. TBA
Gabi Garcia vs. TBA
Kanako Murata vs. TBA