MMA Deutschland

Anatolij Baal im Interview nach Sieg über Abeku Afful

Anatolij Baal (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Die Begegnung zwischen Abeku Afful und Anatolij Baal begeisterte die Zuschauer am vergangenen Samstag bei GMC 8. Beide Athleten schlugen hart aufeinander ein, nach wuchtigen Treffern und viel Action war es jedoch Baal, der den vorzeitigen Erfolg herbeiführen konnte. Wir sprachen mit ihm nach dem Duell.

„Ich bin reingegangen, der ist reingegangen. Beide haben harte Schläge ausgeteilt. Am Ende habe ich ihn angeknockt und auf dem Boden zugemacht“, so die Zusammenfassung von Baal.

„Anatolij hat etwas geschafft, was bisher noch keiner (gegen Afful) geschafft hat– ihn K.o. zu schlagen“, fügte ein zufriedener Yasin Mengüllüoglu hinzu. „Da bin ich sehr zufrieden. Es war gut, aber sehr gut war es nicht. Ich bin Perfektionist. Aber wir arbeiten dran.“

Das gesamte Interview könnt ihr anbei sehen:

Wer sich die Veranstaltung anschauen will, kann dies über ran FIGHTING tun. Als erste deutsche MMA-Veranstaltung überhaupt wird GMC 8 am Mittwoch, dem 20. April, ab 20 Uhr auf dem 24/7 Channel des Onlinesenders ausgestrahlt. Zum Schauen ist ein "Black Pass"-Abo notwendig, das 3,99€ pro Monat kostet und jederzeit gekündigt werden kann.