MMA Deutschland

Alexandra Buch greift bei Clash FC in Tschechien an

Alexandra Buch kehrt nach einem Jahr Auszeit wieder ins aktive Geschehen zurück. Die MMA-Veteranin wird am 19. November im tschechischen Plzen bei „Clash FC: Souboj Titanu“ an den Start gehen und trifft dort auf Lucie Pudilová.

Clash FC lässt bei „Souboj Titanu“ (z.D. „Kampf der Titanen“) lässt zwei routinierte MMA-Kämpferinnen aufeinanderprallen. Alexandra Buch (8-5) betreibt seit 1999 Kampfsport und hat inzwischen 13 MMA-Kämpfe auf dem Buckel. Unter anderem war die Wahl-Wuppertalerin mehrfach in Japan in Aktion, wo sie den „Jewels Rough Stone Grand Prix -60 kg“ für sich entschied.

In Deutschland konnte die 36-jährige Athletin vom Alligator Rodeo Team das Frauenturnier bei „No Compromises 2“ gewinnen, indem sie Jessy Schwarz sowie Dr. Anne Merkt an einem Abend schlug. Zuletzt hat Buch allerdings mit drei Niederlagen in Folge zu kämpfen. Zweimal war sie in Skandinavien zu sehen und kämpfte daraufhin bei GMC 7 gegen Katharina Lehner, bleib dort allerdings erfolglos. Jetzt will sie wieder auf die Siegerstraße gelangen und trifft dabei auf eine tschechische Lokalmatadorin.

Lucie Pudilová (5-1) ist ein aufstrebendes Talent aus Pribram. Die 22-Jährige konnte fünf ihrer sechs Auftritte siegreich bestreiten. Ihre einzige Karriereniederlage kam gegen die Schwedin Lina Lansberg zustande, was ihr eine Gemeinsamkeit mit Buch einbringt. Beide Athletinnen verloren gegen die Schwedin. Pudilová hat zwei Siege in Folge vorzuweisen und wird nun alles daran setzen den Hattrick zu sichern. Das will Buch verhindern.