MMA Deutschland

Aggrelin 27: Riedl mit K.o.-Erfolg, Magamschapiev und Schmidt überzeugen

Die 27. Ausgabe von Aggrelin fand am 10. Februar in der Reithalle von München statt. Im MMA-Hauptkampf des Abends standen sich mit Rahman Magamschapiev und Mirco Marogna zwei junge Athleten gegenüber. Magamschapiev trug den Sieg im zweiten Durchgang davon, nach einer hart erkämpften ersten Runde.

So konnte Marogna zwar anfangs mit Takedowns und Ground and Pound punkten, doch war es Magamschapiev, der sich immer wieder an einer Guillotine versuchte und vom Rücken aus arbeitete. Auch in Runde zwei sicherte Marogna einen Takedown und griff aus der Guard an, doch Magamschapiev kämpfte sich zurück auf die Beine und konnte im Stand gute Treffer setzen. Wieder auf dem Rücken angekommen, setzte Magamschapiev einen Guillotine Choke an und konnte, gepaart mit einem Body Triangle, die erwünschte Aufgabe erzwingen.

Eine Begegnung zuvor wuchtete Andre Schmidt seinen Kontrahenten Jakup Stepan rücklings auf die Matte und arbeitete dort mit hartem Ground and Pound sowie Submission-Ansätzen. In der Full Mount angekommen, hagelte es Fäuste, bis Stepan sich auf den Bauch drehte und auch lange durchhielt, aber ohne Sicht auf eine Verbesserung der Position schlussendlich vom Referee vor weiterem Schaden bewahrt wurde.

Im Kickboxen war es Simon Riedl, der im Höhepunkt des Abends einen Knock-out gegen Fabian Kerscher in Runde zwei sichern konnte. Der Hüne traf mit schnellen Kombinationen, bei der eine Linke das Kinn von Kerscher traf und diesen zu Boden schickte.

Anbei alle Ergebnisse in der Übersicht:

Aggrelin 27
Reithalle, München
10. Februar 2019

MMA
Rahman Magamschapiev bes. Mirco Marogna via Guillotine Choke nach 1:31 in Rd. 2
Andre Schmidt bes. Jakup Stepan durch T.K.o. (Ground and Pound) nach 2:46 in Rd. 1

Kickboxen
Simon Riedl bes. Fabian Kerscher durch K.o. (Schläge) nach 1:52 in Rd. 2
Jennifer Schulz bes. Hannay Kreye einstimmig nach Punkten (30:27, 30:28, 29:28)
Artur Boos bes. Vincent Ludwig durch T.K.o. (Handtuchwurf) nach 1:54 in Rd. 2
Marlene Talach bes. Jasmin Bindher einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Lukas Hering bes. Mikael Balut durch T.K.o. (Aufgabe in der Rundenpause) nach 3:00 in Rd. 2

Amateur MMA
Christian Mach bes. Bernd Nikolaus durch T.K.o. (Ground and Pound) nach 2:35 in Rd. 2
Nicole Berger bes. Nadia Bertini via Armbar nach 2:03 in Rd. 1
Lukas Maxa bes. Farhad Maherzade via Rear-Naked Choke nach 2:32 in Rd. 1
Rasul Magamschapiev bes. Ali Aljarad via Rear-Naked Choke nach 1:36 in Rd.2
Ali Isajew bes. Kevin Barth mehrheitlich nach Punkten (30:27, 29:28, 29:29)