MMA Deutschland

Age of Cage 5: Der Nachwuchs präsentiert sich in Stuttgart

Am 29. Mai geht Age Of Cage in die fünfte Runde. Der Stuttgarter Veranstalter hat sich nach seinem erfolgreichen Jahr 2014, das mit einer Nominierung zum "Veranstalter des Jahres National" endete, zum Ziel gesetzt, seine Marke zu stärken und zu expandieren.

Die kommende Veranstaltung findet jedoch noch klassisch im Stuttgarter LKA Longhorn statt und wie gewohnt, heizen dort einheimische Talente den Fans ein. Neben zahlreichen Lokalmatadoren aus dem Stuttgarter Stallion Cage, werden die Fans im LKA auch Kämpfer aus Reutlingen, Voralberg, Penzberg, Heidenheim, Balingen, Kempten und Karlsruhe begrüßen.


Der Erfahrenste unter den Talenten dürfte Zayndi Erznukaev sein. Der junge Ringer gehört bei Stuttgarter Veranstaltungen zum Stammpersonal und trat bereits für Defenders FC, Fight Night Stuttgart und frühere Age Of Cage-Veranstaltungen im Käfig. Von einer Niederlage durch Disqualifikation nach einem Wurf auf den Kopf abgesehen, hielt sich der Kämpfer vom Stallion Cage schadlos und bezwang seine letzten drei Gegner vorzeitig durch T.K.o. Er trifft auf den MMA-Debütanten Robert Brzostek vom Combat Sambo aus Heidenheim.

Einen zweiten Anlauf im MMA wagt Kickboxer Bledion Pireva vom Kickbox-Team aus Reutlingen. Gegen Michail Chrisopoulos unterlag der Standspezialist bei Defenders 2 nach Punkten. Gegen den ebenfalls noch sieglosen Paolo Bettini soll sich die Bilanz verbessern. Darauf hofft Gegenüber Bettini vom Team Seiwasser aus Penzberg auch. Da die Schützlinge von Yasin Mengüllüoglu für ihren Standkampf bekannt sind, steht den Fans hier ein actiongeladenes Duell ins Haus.

Hier sehen die Fans zwei Rückkehrer von Age Of Cage 4 im Käfig. Genau wie Teamkollege Erznukaev war auch Leon Müller bei der vergangenen Ausgabe erfolgreich und fuhr gegen Anatoli Schulz seinen ersten MMA-Sieg ein. Nicht so viel Glück hatte Isi Fox vom Fox Team Voralberg, der in einem knappen Duell Aslan Yusupkhadschiew nach Punkten unterlag und noch auf seinen ersten Sieg wartet.

Auch die sportliche Damenwelt gibt sich am 29. Mai in Stuttgart-Wangen die Ehre. Dort wird Dilan Asutay auf Nicole Stoll treffen. Asutay, vom Stallion Cage aus Stuttgart, wird ihr MMA-Debüt als Profi geben, ebenso wie Stoll vom Planet Eater Team aus Balingen. Man darf gespannt sein, ob Lampenfieber oder ein Heimvorteil eine Rolle spielen wird.

Den Abschluss des Stallion-Cage-Quartetts bildet Debütant Volkan Heptunali. Im Leichtgewicht trifft er auf Anatoli Schulz aus der Fight School Kempten, der bei Age Of Cage 4 im Januar gegen Leon Müller technisch K.o. ging und nun nicht nur seinen ersten Sieg feiern möchte, sondern auch eine Rechnung mit dem Stallion Cage begleichen kann.

Nicht nur Schulz reist aus Kempten nach Stuttgart, auch Teamkollege Eugen Braun nimmt erneut den Weg in die baden-württembergische Landeshauptstadt auf sich. Und warum auch nicht, bisher lief es für das Weltergewicht optimal. Bei seinem letzten Auftritt brachte er Lokalmatador Raphael Seidl noch in der ersten Runde zur Aufgabe. Er trifft auf Sascha Geider vom Kong's Gym aus Karlsruhe, dessen MMA-Debüt gegen Andris Galaida erfolgreich verlief.

Mit Florian Hangs präsentiert sich ein zweiter Kämpfer aus dem Kong's Gym den Fans. Mit einem Erfolg in die MMA-Karriere gestartet, will Scott Pepi die erfolgreiche Rückkehr in den Käfig verbauen. Pepi feierte vor 13 Monaten sein MMA-Debüt im Amateur-Turnier von Age Of Cage 1 und unterlag nach einem Erfolg im Halbfinale über Arber Pireva schließlich Daniel Huchler.

Abgesagt werden musste leider das Damenduell zwischen Katharina Lehner und Judith Ruis aufgrund einer Gesichtsverletzung bei Ruis. Age Of Cage 5 findet am 29. Mai im LKA Longhorn in Stuttgart-Wangen statt.

Eine Übersicht über das Kampfprogramm findet ihr hier:

Age Of Cage 5
29. Mai 2015
LKA Longhorn, Stuttgart

Bledion Pireva vs. Paolo Bettini
Isi Fox vs. Leon Müller
Dilan Asutay vs. Nicole Stoll
Eugen Braun vs. Sascha Geider
Florian Hangs vs. Scott Pepi
Robert Brzostek vs. Zayndi Erznukaev
Volkan Heptunali vs. Anatoli Schulz