MMA Deutschland

Age Of Cage 4: Der Nachwuchs kämpft in Stuttgart

Age Of Cage legt nach. Mit vier neuen Duellen steigt die Anzahl für den 30. Januar in Stuttgart bereits auf stattliche elf Kämpfe an. Dabei kommen erneut einige Amateure und Nachwuchskämpfer zum Zug, die den Zuschauern im LKA einheizen werden.

So treffen die ungeschlagenen Kyle Becker (1-0) und Magomed Makaev (2-0) aufeinander. Becker stand bereits bei der Age Of Cage-Premiere im vergangenen Jahr im Käfig und bezwang dort Timo Ruscheinsky. Wie von der Tarantel gestochen, preschte Becker damals auf seinen Gegner zu, landete harte Hände und Takedowns und brachte Ruscheinsky mit Schlägen zum Abklopfen. Ob das auch gegen den Ringer Magomed Makaev funktioniert, wird sich am 30. Januar zeigen. Dem Kämpfer vom Stallion Cage sollte der wilde Stil Beckers zu Gute kommen. Bereits in seinen ersten beiden Duellen ging der Kampf auf die Matte, wo sich Makaev mit einer Armbar durchsetzen konnte.

In der Gewichtsklasse bis 90 kg kommt es zum Duell zwischen Robert Lau (3-0)  und Theodor Keck (1-1). Der Standspezialist Lau vom Team Integra Wittlich gab erst letztes Jahr sein MMA-Debüt und kann nach seinem ersten Jahr im MMA schon beeindruckende Siege vorweisen. Der Teenager verfügt über eine hohe Schlagkraft, die bereits Artur Schlegel bei Shooto Contenders und Lorenzo Soriento bei Age Of Cage 3 zu spüren bekamen. Gegenüber Theodor Keck konnte man zuletzt bei der Mannheimer Hafenkeilerei sehen, wo der Kämpfer vom Pantera Gym Osnabrück gegen Quinzi Dwamena seine erste Niederlage einstecken musste.

In einem weiteren Duell zweier ungeschlagener Kämpfer stehen sich Dustin Stoltzfus (2-0) und Abu Dzhamaldaev (2-0) gegenüber. US-Import Stoltzfus vom Frankers Fight Team aus Germersheim sammelte seine beiden Siege im vergangenen Winter bei We Love MMA und bestreitet damit seinen dritten Kampf innerhalb von drei Monaten. Das genaue gegenteil von Dzhamaldaev vom Kiboju Mannheim, der seinen ersten Kampf seit zwei Jahren bestreitet. Beide fuhren ihre Siege bisher über die Punkte ein. Vielleicht gibt es am 30. Januar ja das erste vorzeitige Kampfende.

Zwei Jahre Zeit gelassen hat sich auch Leon Müller (0-0-1) mit seinem zweiten MMA-Auftritt. Der Stallion Cage-Kämpfer debütierte als Amateur bei der Premiere von Defenders FC im Januar 2013. Trotz zahlreicher Anfeuerungsrufe wurde dem Lokalmatador vom Mannheimer Robin Schneider ein Unentschieden abgetrotzt. Er empfängt den Newcomer Anatoli Schulz aus der Fight School Kempten.

Alle weiteren Infos zu Age Of Cage 4 findet ihr auf der Homepage von Age of Cage. Das Programm in der Übersicht:

Age Of Cage 4
30. Januar 2015
LKA Longhorn, Heiligenwiesen 6, 70327 Stuttgart

Valdrin Istrefi vs. Daniel Marquez
Manuel Werder vs. Simon Eberlein
Anatolij Baal vs. Norman Gaucho
Ahmed Harrati vs. Aslan Yusupkhadschiew
Anatoliy Adzhamyan vs. Mustafa Yilmaz
Emrah Özmen vs. Zayndi Erznukaev
Gökhan Demiral vs. Raphael Seidl
Kyle Becker vs. Magomed Makaev
Anatoli Schulz vs. Leon Müller
Robert Lau vs. Theodor Keck
Dustin Stoltzfus vs. Abu Dzhamaldaev