MMA - CH/AT

Zurück im Sattel

Die Leipziger Free Fight Championship nähert sich wieder der Bestform, die sie zwischen 2005 und 2007 mit einer Serie von herausragenden Veranstaltungen zum Quasi-Branchenführer in deutschen Landen gemacht haben. Obwohl was das Drumherum angeht noch im kleinen Rahmen, der Heinz-Fricke-Sporthalle in Köthen, gibt es sportlich am 10. Januar eine grandiose Schlachteplatte zu bestaunen.

Mit Dominique Stetefeld, Sebastian Kliesch, Ric Schreiter und Norman Jendrejczyk gibt sich ein Quintett an ostdeutschen Assen die Klinke in die Hand. Besonders gespannt sein darf man auf die Rückkehr des "Sandmann" Sebastian Kliesch nach über dreieinhalb Jahren Ringabstinenz. Vor seiner Pause galt der Dresdner All-Rounder als das Talent im Weltergewicht und es wird spannend zu sehen, in welcher Verfassung er sich präsentieren wird.

Viele haben es probiert, nun soll er endlich stattfinden: Der langerwartete Rückkampf zwischen dem Stuttgarter MMA-Urgestein Robert Westermann und dem Chemnitzer Ausnahmeringer Ric Schreiter. Mehr als fünf Jahre sind seit ihrem ersten Duell vergangen und Westermann, die amtierende Nr. 2 im Federgewicht, dürstet es nach Revange gegen Schreiter, Nr. 5 im Leichtgewicht.

Abgerundet wird der sechzehn Begegnungen starke Kampfabend mit den Auftritten des Bitterfelder bösen Buben Jendrejczyk, der erneut seiner ersten Liebe dem Boxen nachgehen wird und des Thüringer Thaiboxers Stetefeld, der sich nach einem schweren Jahr im MMA wieder verstärkt dem Kampf im Stand widmen will.

Wer noch keine Tickets hat, bekommt diese unter der Hotline (0341) 230 83 54 oder mit etwas Glück vielleicht sogar noch an der Abendkasse.

Das komplette Programm, sowie die Möglichkeit über die Veranstaltung zu diskutieren, findet ihr wie gehabt in unserem Forum.