MMA - CH/AT

Victory Combat Sports

Victory Combat Sports

Am 20. März geht in der österreichischen Hauptstadt Wien eine neue Veranstaltungsreihe an den Start: Victory Combat Sports! Im Programm für die erste Show finden sich nicht nur österreichische, sondern auch renommierte internationale Kämpfer.

Im Hauptkampf geht es hart zur Sache: Das brasilianische Schwergewicht Jair „Sorriso“ Goncalves trifft auf den kroatischen „M-1 Challenge“-Veteranen Drazen Forgac. Goncalves konnte alle seine bisherigen Siege in der ersten Runde einfahren und hat sich für das Jahr 2011 vorgenommen, die europäische Szene aufzumischen.

Das größte Potential für den Kampf des Abends hat wohl das Duell zwischen Tamerlan Burujev und Bojan Kosednar. Einer von Österreichs spektakulärsten Kämpfern gegen den größten MMA-Star Sloweniens. Kosednar, ein Judo-Schwarzgurt, trat schon für Sengoku, KSW, Cage Warriors und die WFC an. Zu seinen bisherigen Gegnern gehören Paul Daley, Kazunori Yokota und Marcin Held.

Des Weiteren kämpfen der bulgarische Combat-Sambo-Spezialist Kamen Georgiev gegen den Weltenbummler Autimio „AC“ Antonia, der Österreicher Amir Visalimov gegen den slowenischen Bodenkämpfer Edvin Ramdedovic und der ungeschlagene Bulgare Deyan Topalski gegen den Kroaten Luka Jelcic.

Im Vorprogramm steigen unter anderem der österreichische Thaiboxer Wilhelm Ott, der Deutsche Danny Rapf und der slowenische Rap-Star Denis Chorchyp in den Ring.

Victory Combat Sports 1
20. März 2011
Hans Mandl Berufsschule in Wien, Österreich


Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr

Jair „Sorriso“ Goncalves (BRA) vs. Drazen Forgac (CRO)
Kamen Georgiev (BUL) vs. Autimio „AC“ Antonia (NED)
Amir Visalimov (AUT) vs. Edvin Ramdedovic (SLO)
Deyan Topalski (BUL) vs. Luka Jelcic (CRO)
Tamerlan Burujev (AUT) vs. Bojan Kosednar (SLO)

Jakob Pishtako Poschner (AUT) vs. Lemmy Krusic (SLO)
Denis Chorchyp (SLO) vs. Mike Azab (AUT)
Adin Ironman Buljubasic (AUT) vs. Rok Stern (SLO)
Wilhelm Ott (AUT) vs. Sado Ucar(AUT)
Phillip Diem (AUT) vs. Danny Rapf (GER)
Matthias Jänicke (AUT) vs. Farhad Maherzade (AUT)