MMA - CH/AT

UFC kehrt zurück nach Deutschland!

Kampfsportfans in und um Deutschland aufgepasst! Es ist Zeit, den Terminkalender herauszuholen und den 13. November 2010 rot zu markieren. Das ist der Tag, an dem die Ultimate Fighting Championship aller Voraussicht nach endlich in unsere Gefilde zurückkehren wird.

Burt Watson, der Eventkoordinator der UFC, bestätigte GroundandPound.de am Rande von UFC 115 exklusiv, dass die UFC plant, am 13. November in der König-Pilsener-ARENA in Oberhausen ihre zweite Veranstaltung in Deutschland abzuhalten. Andere verlässliche Quellen berichteten dasselbe.

Der Deal wird unseren Informationen zufolge in diesen Tagen vom deutschen Veranstaltungspartner Marek Lieberberg und den Betreibern der Halle festgezurrt. Möglicherweise gibt es bereits an diesem Wochenende auf der Pressekonferenz zu UFC 115 die offizielle Bestätigung.

Solange keine größeren Probleme mehr auftauchen oder sich ein Politiker mit einem Veranstaltungsverbot einen Namen machen will, kann also davon ausgegangen werden, dass UFC 121 im November in Oberhausen stattfinden wird.

Über die Fightcard lässt sich momentan nur spekulieren. Wir halten euch aber diesbezüglich selbstverständlich auf dem Laufenden.

Der Entschluss, noch in diesem Jahr nach Deutschland zurückzukehren, kommt überraschend, da erst kürzlich die TV-Übertragungen der UFC im deutschen Fernsehen durch die deutschen Behörden gestoppt wurden und eine UFC Veranstaltung auf deutschem Boden somit vorerst unrealistisch schien. Umso erfreulicher ist es nun, dass Dana White seinen Worten scheinbar Taten folgen lässt und jetzt erst recht mit der weltgrößten MMA-Organisation nach Deutschland expandiert.