MMA - CH/AT

Stritzke, Michalidis und Coga kämpfen in Rumänien

Eurogames MMA Sports

Gregor Herb, Peter Sobotta und Christian Eckerlin haben am 24. März vorgelegt, jetzt ziehen Danny Stritzke, Alexandros Michalidis und Max Coga nach. Die drei Nachwuchstalente nehmen am 26. Mai bei den Turnierkämpfen der neuen Veranstaltungsreihe Eurogames MMA Sports im rumänischen Targu Mures teil.

Danny Stritzke, die amtierende Nummer vier der „German Top Five“ im Halbschwergewicht, trifft im Viertelfinale des 93kg-Turniers auf den Ungarn Kertesz Laszlo. Für den 23 Jahre alten Bodenkampfspezialisten vom Fight Club Gelsenkirchen wird es der erste Kampf in diesem Jahr, nachdem er im vergangenen November bei „M-1 Fighter Europe“ die erste und einzige Niederlage in seiner Karriere einstecken musste.

Im Halbfinale erwartet Stritzke womöglich der Holländer Sami Antar, der sich in den letzten Monaten mit Siegen bei Superior FC und Respect.FC in Deutschland einen Namen gemacht hat. Antar kämpft im Viertelfinale gegen Victor Bargan.

Der 26 Jahre alte Alexandros Michalidis tritt Viertelfinale des Leichtgewichtsturniers an, während der 22 Jahre alte Max Coga einen Superfight bestreitet. Ihre Teamkollegen von Planet Eater Balingen bzw. MMA Spirit Frankfurt – Peter Sobotta und Christian Eckerlin – zogen bereits vor einem Monat ins Halbfinale des Weltergewichtsturniers ein.

Michalidis, ein Taekwondo-Schwarzgurt und BJJ-Blaugurt, der sowohl als Amateur als auch als Profi noch ungeschlagen ist, kämpft gegen den rumänischen Lokalmatador George Stanciu, der im vergangenen Jahr bei der Europameisterschaft im BJJ eine Silbermedaille in der Lilagurtklasse gewinnen konnte.

Coga, der erst im März einen schnellen TKO-Sieg bei der dritten Vendetta-Veranstaltung in Österreich einfuhr, steigt gegen den ungeschlagenen Rumänen Marius Ciocarla in den Käfig.