MMA CH

Stephanie Egger fordert King Reina bei Rizin FF 17

Stephanie Egger (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Stephanie Egger ist zurück und steht vor ihrer größten Prüfung. Die Judo-Kämpferin aus der Schweiz steht am 28. Juli zum ersten Mal im Jahr 2019 für einen MMA-Kampf in einem Ring und reist dafür sogar nach Japan. Dort geht es bei Rizin.17 gegen die Japanerin Reina Miura.

Für Egger (3-1) ist es dabei ein Comeback nach fast anderthalb Jahren Pause. Die Schweizerin stand zuletzt im März vergangenen Jahres im Käfig und bezwang vor heimischer Kulisse die Finnin Eeva Siiskonen. Ihr erster Kampf, seitdem sie Ende 2016 bei Invicta FC ihre bisher einzige MMA-Niederlage einstecken musste. Untätig blieb die 30-Jährige in der Zwischenzeit jedoch nicht, so konnte sie etwa im Mai die europäischen ADCC-Trials gewinnen und sich für die Finalrunde im September qualifizieren. Davor schiebt sie noch einen MMA-Kampf in Japan ein.

Für „King“ Reina Miura (11-2) ist es nach einem Jahr bei DEEP die Rückkehr zu Rizin. Die beliebte Japanerin musste vor einem Jahr gegen die WMMA-Veteranin Kaitlin Young die zweite Niederlage ihrer Karriere einstecken, konnte im Anschluss zwei Kämpfe gewinnen, darunter gegen Judith Ruis nach Punkten. Gegnerinnen aus dem deutschsprachigen Raum scheinen es Rizin und Reina angetan zu haben, Eggers ist nach den drei Deutschen Jazzy Gabert, Kristin Handel und Ruis schon die vierte Kämpferin aus dem deutschsprachigen Raum.

Das Programm in der Übersicht:

Rizin FF 17
28. Juli 2019
Saitama Super Arena in Saitama, Japan

Kai Asakura vs. Yusuke Yachi
Shintaro Ishiwatari vs. Ulka Sasaki
Yuki Motoya vs. Hiromasa Ogikubo
Satoru Kitaoka vs. Johnny Case
Mizuto Hirota vs. Roberto de Souza
Jake Heun vs. Vitaly Shemetov
Ham Soe Hee vs. Tomo Maesawa
Tatsuya Kawajiri vs. Ali Abdulkhalikov
Reina Miura vs. Stephanie Egger
Ivan Shtyrkov vs. Hoon Kim

Kickboxen
Kevin Ross vs. Daiki Watabe
Taiga Kawabe vs. Hikaru Machida