MMA - CH/AT

SMMAC 5: Das finale Kampfprogramm steht fest

SMMAC 5 steht vor der Tür (Quelle: SMMAC)

Am 25. November geht die Swiss MMA Championship in die fünfte Runde. Die Fans im Baseler Sportzentrum Rankhof erwartet ein buntes Programm aus MMA- und Kickboxkämpfen. Angeführt wird der Event von MMA-Titelduellen im Leichtgewicht und Halbschwergewicht, sowie zwei K-1 Superfights. Nun wurde das finale Programm veröffentlicht, das einige Änderungen bereithält.

Den vorletzten Kampf des Abends bestreitet das aufstrebende Talent Aleksandar Terzic (4-1). Der 23-Jährige startete mit drei Siegen in seine MMA-Karriere, allesamt vorzeitig. Nach einer denkbar knappen Punktniederlage gegen Stefan Suskavcevic kehrte er vor wenigen Wochen auf die Siegerstraße zurück. Lediglich 51 Sekunden benötigte der Serbe, um Branislav Dosenovic in einem Arm-Triangle-Choke abklopfen zu lassen. Terzic ist sowohl auf der Matte, als auch im Stand brandgefährlich, was jeweils zwei Siege via Knockout bzw. Submission belegen.

Seine starke Bilanz will er im Dreiländereck weiter ausbauen. Statt wie geplant auf David Palokaj zu treffen, bekommt er es dort mit Jordan Beljic (3-3) zu tun. Der Franzose startete seine Laufbahn ebenfalls mit drei Siegen, zwei davon via Knockout. Zuletzt lief es mit drei Niederlagen weniger rund. Für Beljic wird es darauf ankommen, die ersten Minuten des Gefechts zu überstehen. Die einzige Niederlage seiner Karriere steckte Aleksandar Terzic ein, als er erstmals seinen Kontrahenten nicht in der ersten Runde bezwang.

Auch Magomed Ayshkanov (1-0) muss sich auf einen neuen Kontrahenten einstellen. Nach seinem erfolgreichen Profi-Debüt will er gegen Sladjan Dragisic (2-4) nachlegen. Beide Athleten sind starke Weltergewichte, die den Zuschauern eine Spektakel bieten und ihre Karrieren weiter vorantreiben wollen.

In einem weiteren Weltergewichtskampf wollen es Dario Kashani (1-0) und Laurent Laborde (2-2) krachen lassen. Beide konnten in ihren jungen Karrieren schon Knockouts verzeichnen und sind somit prädestiniert, den Schweizer Fans einzuheizen.

Seinen derzeitigen Höhenflug will Dusan Salkanovic (3-2) weiterführen. Der Serbe begann seine Laufbahn mit zwei Niederlagen, bevor er zuletzt drei Kämpfe in Folge gewinnen konnte. Mit zwei T.K.o.s und einer Submission bewies er während dieses Laufes seine Vielseitigkeit. Diese wird er gegen Davide La Torre (2-1) benötigen. Der Italiener blickt auf eine erfolgreiche Amateur-Karriere zurück, in deren Verlauf er fünf Siege einfuhr. Bei den Profis bewies der Venator-Veteran mit zwei Submission-Siegen schon seine Stärke auf der Matte.

SMMAC 5 steigt am 25. November im Sportzentrum Rankhof in Basel. Aufgrund einer Verletzung von Hatef Moeil, die zur Absage seines Titelkampfes im Schwergewicht führte, wird die Veranstaltung nun von zwei MMA-Titelkämpfen angeführt. Im Halbschwergewicht prallen Christophe Grare (3-4) und Idris Amizhaev (8-3) aufeinander, während es Kenji Bortoluzzi (6-3) im Bantamgewicht mit Davide Benaschi (10-5) zu tun bekommt.

Los geht es um 19 Uhr, der Einlass beginnt eine Stunde vorher. Letzte Tickets für die Veranstaltung könnt ihr euch vor Ort an der Abendkasse besorgen.

Anbei findet ihr das finale Programm in der Übersicht:

SMMAC 5
25. November 2017
Sportzentrum Rankhof, Basel, Schweiz

MMA
Titelkampf im Halbschwergewicht
Idris Amizhaev vs. Christophe Grare

Titelkampf im Bantamgewicht
Kenji Bortoluzzi vs. Davide Benaschi

Aleksandar Terzic vs. Jordan Beljic
Sladjan Dragisic vs. Magomed Ayshkanov
Bardh Kadriu vs. Thomas Soltani
Laurent Laborde vs. Dario Kashani
Dusan Salkanovic vs. Davide la Torre
Marco Signer vs. Dalibor Bogdanov
Loic Maurice vs. Clauzier Ervan

Kickboxen
Kevin Buser vs. Madalin Mogos
Behar Sadiku vs. Yannick Penserini
Robert Hodea vs. Mirnes Celebik
Dominik Hürzeler vs. Hannes Deuring