MMA - CH/AT

Shooto Switzerland

Auch dieses mal müssen die Shooto Veranstalter einiges an Flexibilität aufweisen, denn gerade mal vor 4 Tagen musste Ivo Cuk, der Hauptkämpfer neben Haris Reiz, verletzungsbedingt absagen. Ersatz konnte in letzter Minute gefunden werden, was im Schwergewicht keine Selbstverständlichkeit ist. Jürgen "Batista" Dolch, ein Veteran vieler Events wie Superior FC, der FFA-Reihe oder Gods of War, sprang in letzter Minute in die Bresche.

René Peter von der Shooto Organisation meinte dazu: "Ich bin halt sehr stark von der alten Schule geprägt. Früher lieferte man wenn möglich gleich Ersatz, wenn man kurzfristig ausfiel. Viele Kämpfer sind sich der Komplikationen und Kosten gar nicht bewusst, die für einen Veranstalter anstehen, wenn ein Kämpfer abspringt. Besonders wenn es sich um einen Hauptkampf handelt. Hut ab vor Ivo Cuk (der vorherige Hauptkämpfer, der sich verletzte, Anm. d. Red.). Dieser lieferte bei seinem Ausfall gleich zwei Nummern mit von Kämpfern, die interessiert am Kampf sind. Das nenne ich professionelles Verhalten. Jürgen Dolch war einer der Kontakte und nahm den Kampf dann spontan an. Das wird ein klasse Kampf, Haris und Jürgen sind beide optisch extrem beeindruckend und haben Dynamit in den Fäusten geladen."

Neben dem Hauptkampf zwischen den Schwergewichten Haris Reiz und Jürgen Dolch wird es ein Duell im Leichtgewicht geben. Mehmet Demirci aus der Fight Move Academy trifft auf Karim Bensalem aus dem Team Honeybadger. Sowohl Mehmet als auch Karim zählen zu den aktivsten Kämpfern des letzten Jahres, beide haben rund 6 Duelle bestritten. Demirci ist ebenfalls Veteran des einen oder anderen Thaoboxkampfes und trainiert unter Profikämpfer Nelson Carvalho. Karim Bensalem lebt die Philosophie seines Coacheas Jenz Petersen: "Anyone, anytime, anywhere" und freut sich bestimmt schon wie ein Kind auf diesen Kampf. Hohe Erwartungen an beide Kämpfer scheinen berechtigt, wenn man ihre Statistiken anschaut. Karim musste sich lediglich im Finale der Schweizermeisterschaft geschlagen geben, Mehmet verlor lediglich in seinem Debüt letztes Jahr. Die beiden hungrigen Kämpfer werden sich garantiert nichts schenken im Ring und haben beide ihren Fanclub dabei, was die Stimmung wohl noch weiter aufheizen wird.

Der Event wird ausserdem das 2. Qualifikationsturnier für die Schweizermeisterschaft beherbergen, welches aus rund 30 Amateurkämpfen besteht. Wer schon einmal in der Arena des Heuried war weiss, dass die Amateurkämpfer dort zu Höchstleistungen aufgepeitscht sind und oft den Profis in Sachen Spektakel um nichts nachstehen.

Diesen Samstag um 17:00 geht es los. Der Eintritt kostet nur CHF 35.–, mehr Kämpfe für weniger Geld sind kaum möglich.

Shooto Switzerland - Roads 2
28. April 2012
GZ Heuried, Döltschiweg 130, Zürich

Türöffnung 16:00
Beginn: 17:00
Kosten: CHF 35.–