MMA - CH/AT

Shooto Switzerland 2010

Szene von Shooto Switzerland 6: Ivan Musardo vs. Daniel Weichel. (Foto via Shooto Switzerland)

Ein Jahr nach der erfolgreichen MMA-Gala Shooto Switzerland 6 kehrt die größte und renommierteste Veranstaltungsreihe der Schweiz mit ihrer siebten Auflage zurück. Die Zuschauer im Zürcher Volkshaus erwartet am 4. September wieder eine Vielzahl aufregender Kämpfe in packender Atmosphäre.

Im Hauptkampf stehen sich der seit über vier Jahren unbesiegte Brasilianer Claudemir „Tico“ Souza und der belgische „M-1 Challenge“-Veteran Kriss Larcin gegenüber. „Tico“ hat bei den Kämpfen in seiner Heimat mit Siegen durch Knockout und Aufgabe seine Vielseitigkeit mehrfach bewiesen. An diesem Samstag steigt er erstmals in Europa in den Ring, und das gegen einen Gegner, der seine Siege bislang immer innerhalb der ersten beiden Runden eingefahren hat.

Patrick DeCaro war im Februar 2004 bei der allerersten Veranstaltung von Shooto Switzerland dabei und bestritt damals seinen ersten und bislang einzigen Profikampf, den er überlegen in der ersten Runde gewann. Mittlerweile ist der Kämpfer vom Frota Team ein Braungurt im brasilianischen Jiu-Jitsu und NAGA-Weltmeister und bereit für einen weiteren MMA-Kampf. Sein Gegner am 4. September ist der ungeschlagene Belgier Mike Wiatko, der alle seine Kämpfe in der ersten Runde gewonnen hat.

Bei einer Veranstaltung von Shooto Switzerland darf einer natürlich nicht fehlen: Ivan Musardo, ehemaliger Shooto-Europameister und womöglich der beste MMA-Kämpfer des Landes. Der Bodenkampfspezialist vom Frota Team kämpfte bereits in Holland, Japan, Schottland, Slowenien und Deutschland. Musardo holte sich alle seine 15 Siege vorzeitig – 14 davon in der ersten Runde – und die Chancen stehen nicht schlecht, dass ihm das auch gegen den ungeschlagenen Nordiren Michael Reid gelingen wird.

Mit dabei ist auch ein deutsches Trio, bestehend aus Alan Omer, Gregor Herb und Martin Vath, über deren Teilnahme wir bereits vor zwei Wochen ausführlicher berichteten. Der ehemalige BAMMA Federgewichtschampion Omer trifft auf das Schweizer Multitalent Rouven Kurath, während Judo-Schwarzgurt Herb gegen den nordirischen Bodenkämpfer Lee McKibbin antritt. Vath, der bereits bei Shooto Switzerland 6 kämpfte, trifft auf den Schweizer Newcomer Volkan Oezdemir vom Frota Team.

In den weiteren Begegnungen stehen sich viele ambitionierte Schweizer Nachwuchstalente gegenüber, die alle mit dem Ehrgeiz antreten, sich ihre ersten Sporen im Ring zu verdienen.

Aufgrund der riesigen Kartennachfrage musste der Onlineverkauf bereits gestoppt werden. Wer nicht riskieren möchte, an der Abendkasse mit leeren Händen dazustehen und sich jetzt noch eines der begehrten Tickets ergattern will, sollte zu einer der vielen Ticketcorner- oder Eventim-Vorverkaufsstellen. Diese gibt es fast in jedem Bahnhof, Post, größeren Migros, Coop oder Manor. Mit der Ticketcorner-Suchmaschine lässt sich einfach der nächste Verkaufsort finden.



Shooto Switzerland 7
4. September 2010
Volkshaus in Zürich, Schweiz


Einlass: 17.30 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr


Claudemir "Tico" Souza (BRA) vs. Kriss Larcin (BEL)
Patrick DeCaro (CH) vs. Mike Wiatko (BEL)
Ivan Musardo (CH) vs. Michael Reid (NIR)
Alan Omer (DE) vs. Rouven Kurath (CH)
Gregor Herb (DE) vs. Lee McKibbin (NIR)
Geraldo Huvet (CH) vs. Alessandro Plog (DE)
Volkan Oezdemir (CH) vs. Martin Vath (GER)
Gregor Weibel (CH) vs. Raphael Campagna (BEL)
Mehmet Demirci (CH) vs. Aladin Ganguin (CH)
Mark Curry (NIR) vs. Gaetano Pirrello (BEL)
Jorge Moreira (CH) vs. Yves Marthaler (CH)
Patrick Drees (CH) vs. Daniel Abraham (CH)

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.shooto.ch.