MMA - CH/AT

Shooto Schweiz sucht Verstärkung!

Durch die Expansion von Shooto Switzerland und den vielen angesagten Turnieren dieses Jahr (das erste findet am 9. Juli in Basel statt), ist Shooto Switzerland auf der Suche nach weiteren Mitgliedern der Kommission.

Shooto Switzerland ist unter Präsident Augusto Frota ein offizieller Ableger der ältesten und traditionsreichsten MMA-Organisation der Welt. Shooto wurde 1984 in Japan gegründet und ist bis heute für viele Kämpfer weltweit der Einstieg ins MMA-Geschehen.

Was sollten Bewerber mitbringen?

• Einige Jahre Kampfsporterfahrung im MMA, Kickboxen oder Grappling
• Eventuell schon Erfahrung als Ringrichter oder Judge (ist aber nicht zwingend)
• Unparteiisches Urteilsvermögen und ein gutes Auge
• Der Wille, den Amateur-MMA-Sport in der Schweiz voranzutreiben
• Lernwille an Schiedsrichterkursen
• Spass an einer langfristigen Zusammenarbeit

Wer Interesse hat, für Shooto Schweiz Punkterichter, Ringrichter oder sonst in der Kommission tätig zu sein, soll sich bei patrick.drees(at)shooto.ch melden.

Ein erster Referee-Kurs findet am 26. Juni in der Segnessstrasse 6, 4048 Zürich statt. Dort werden die Basics des Judging erlernt, sowie erste Trockenversuche im Dasein eines Ringrichters. Der Kurs beginnt um 15.00 und ist kostenfrei. Referees und Judges erhalten bei jedem Turnier, bei dem sie anwesend sind, natürlich eine Kostenentschädigung. Referees und Judges werden langsam an das Geschehen herangeführt und stehen immer unter professioneller Betreuung von erfahrenen Kommissionsmitgliedern.