MMA - CH/AT

Sheila Gaff mit Blitz-KO in Schweden

Sheila Gaff (Foto via The Zone FC)

Gestern zeigte Sheila Gaff bei The Zone FC 8 auf imposante Weise, wieso unsere Leser sie zu „Deutschlands bester Kämpferin 2010“ gewählt haben: In nur acht Sekunden schlug sie die bis dato unbesiegte Schwedin Hanna Sillen in deren Heimat KO. Die 21 Jahre junge Dame aus Eschwege startete aggressiv und holte Sillen mit einer Schlagsalve von den Beinen. Auf dem Boden sorgte sie mit gewaltigen Hammerschlägen für den endgültigen KO. Die Tatsache, dass Sillen bislang als das größte nordeuropäische Frauentalent galt, macht diesen Sieg umso eindrucksvoller. Ein Video vom Kampf findet ihr unter diesem Link.

Weniger Erfolg hatte der zweite Deutsche, der an diesem Wochenende nach Göteborg gereist war. Gregor Herb unterlag seinem kämpferischen Ebenbild Mats Nilsson – ebenfalls ein Judo-Schwarzgurt und BJJ-Braungurt – im besten Kampf des Abends einstimmig nach Punkten. Herb gewann die erste Runde durch gute Arbeit im Clinch. Ab der zweiten Runde gelang es dem FILA Grappling Weltmeister Nilsson jedoch, Herbs Takedownversuche zu kontern und auf dem Boden aus der Oberlage zu arbeiten. So konnte er sich auf den Zetteln der Punktrichter den kampfentscheidenden Vorteil sichern.

Im Hauptkampf der Veranstaltung vermieste der schottische Veteran Paul Reed dem Göteborger Lokalmatador Hamid Corassani dessen Debüt im Federgewicht. Corassani schlug Reed in der ersten Runde nieder und versuchte hartnäckig, den Kampf mit Ground and Pound zu beenden. Der zähe Reed überstand den Angriffssturm und hatte sich zu Beginn der zweiten Runde wieder erholt. Beide schwangen kräftig die Fäuste, und dann war es Reed, der für einen Niederschlag sorgte. Beim Nachsetzen erwies er sich als cleverer als Corassani und entschied den Kampf mit Ground and Pound zu seinen Gunsten.

The Zone FC 8: Inferno
26. Februar 2011
Lisebergshallen in Göteborg, Schweden


Paul Reed bes. Hamid Corassani via TKO nach 3:28 in Rd. 2
Victor Cheng bes. Aboubacar Diaby via Choke nach 2:49 in Rd. 1
Mats Nilsson bes. Gregor Herb nach Punkten (einstimmig)
Sheila Gaff bes. Hanna Sillen via KO nach 0:08 in Rd. 1
Sirwan Kakai bes. Thomas Bäck nach Punkten (einstimmig)
Tim Waage bes. Jens Östling via Rear Naked Choke nach 3:34 in Rd. 1
Simon Sköld bes. Eirik Digre via TKO nach 1:34 in Rd. 1
Ali Ameziane bes. Mohammed Abdallah nach Punkten (einstimmig)