MMA - CH/AT

Selmani, Roge und Ainto gewinnen Titel

Gzim Selmani feiert seinen Titelgewinn. (Foto: Valentino Kerkhof/Groundandpound.de)

Am Samstag kam es im Talya Saal in Bremerhaven zur Kooperationsveranstaltung der Rough Diamond League und des Seaside Cups. Insgesamt 18 Kämpfe, darunter drei Titelkämpfe, sorgten in der nahezu ausverkauften Halle für gute Stimmung.

Im Hauptkampf setzte sich Gzim Selmani nach K-1-Regeln gegen Ricardo Braga durch. Selmani, der eigentlich im MMA kämpft, machte im Kampf um den RDL-Titel in der Gewichtsklasse über 85 Kilogramm kurzen Prozess mit seinem körperlich unterlegenen Gegner. Nach gerade einmal 42 Sekunden gelangen ihm bereits zwei Knockdowns, woraufhin Braga aufgab.

Über ein Vier-Mann-Turnier wurde der Seaside Cup im Weltergewicht ausgekämpft. Michel Roge setzte sich im Halbfinale gegen Jan Bluhm durch und Dennis Miroschnikov brachte Patrickon Topalovic zügig zur Aufgabe. Im Finale kämpften Roge und Miroschnikov dann über die volle Distanz, wobei Roge am Ende auf den Punktrichterzetteln die Nase vorne hatte.

Der RDL-Champion in der Gewichtsklasse bis 72,5 Kilogramm wurde ebenfalls in einem Vier-Mann-Turnier ermittelt. Nusret Ainto besiegte im Halbfinale Waldemar Karsten nach Punkten. Miftar Smajli setzte sich gegen Tarek Gromnica durch, zog sich jedoch eine Verletzung zu. Das Finale konnte somit nicht stattfinden, wodurch Nusret Ainto zum Champion erklärt wurde.

Die Ergebnisse im Überblick:

Rough Diamond League & Seaside Cup
19. Oktober 2013
Talya Saal, Bremerhaven

RDL-Titel über 85 Kilogramm
Gzim Selmani bes. Ricardo Braga via Aufgabe nach 0:42 in Rd. 1

Finale des MMA-Turniers um den Seaside Cup im Weltergewicht
Michel Roge bes. Dennis Miroschnikov nach Punkten

Finale des K-1-Turniers um den RDL Titel bis 72,5 Kilogramm
Nusret Ainto bes. Miftar Smajli kampflos (Verletzung)

K-1
Ali Azizi bes. Norman Ziwitza nach Punkten
Hauke Kasch bes. Kai Fischer via K.o. nach 0:54 in Rd. 3
Steffen Voss bes. Ole Kabelitz nach Punkten
Jan Klein bes. Ricardo Zygrodnik nach Punkten
Max Weiß bes. Firat Karakus nach Punkten
Omid Rezaiee bes. Bilal El Badrani via Aufgabe nach 0:45 in Rd. 1
Daniel Müller bes. Marcell Intarakum nach Punkten
Chiara Preuß bes. Juliana Aldag nach Punkten
Can Kocak bes. Angelino Binder nach Punkten

MMA
Salman Dakaev bes. Pascal Lagemann via T.K.o. nach 2:10 in Rd. 2
Nico Villafane bes. Walera Bär via Triangle Choke nach 2:27 in Rd. 1

Halbfinalkämpfe des K-1-Turniers um den RDL Titel bis 72,5 Kilogramm
Nusret Ainto bes. Waldemar Karsten nach Punkten
Miftar Smajli bes. Tarek Gromnica nach Punkten

Halbfinalkämpfe des MMA-Turniers um den Seaside Cup im Weltergewicht
Dennis Miroschnikov bes. Patrickon Topalovic via Guillotine Choke nach 1:21 in Rd. 1
Michel Roge bes. Jan Bluhm via Submission nach 2:35 in Rd. 2