MMA - CH/AT

Saisonstart bei Shooto Switzerland am 12. April

Shooto Switzerland

Etwas später als geplant fällt der Startschuss in die Shooto-Saison 2014 in der Schweiz. Am 12. April ist es nun definitiv so weit, wenn in Liestal bei Basel das erste von bis jetzt fünf geplanten Qualifikationsturnieren für die Schweizermeisterschaft im Amateur-Shooto über die Bühne geht.

Vieles bleibt wie gehabt: Faire Kampfpaarungen, erfahrene Ring- und Punktrichter und ein flüssiger Ablauf der Turniere wird auch in dieser Saison von der Shooto-Komission gewährleistet. Neu ist einzig, dass sich Kämpfer von Schweizer Teams via www.shooto.ch registrieren müssen, um die Shooto Federation Mitgliederkarte zu erhalten, die gebraucht wird, um an den Turnieren teilnehmen zu können. Also nicht vergessen und rechtzeitig registrieren. Anmeldungen für das Qualifikationsturnier in Liestal werden noch bis heute Abend entgegengenommen.

Beim Alten bleibt auch das bewährte Punktesystem, welches den zwei Kämpfern pro Gewichtsklasse mit den meisten über das Jahr gesammelten Punkten erlaubt, in der großen Show zum Jahresende um den Amateur Shooto Schweizermeistertitel zu kämpfen.

Einen weiteren Leckerbissen für die Amateur Shooter kann man ebenfalls bereits ankündigen: Am 7. Juni werden in Uster bei Zürich die Shooto Europameisterschaften ausgetragen. Im gewohnten Stil werden in den verschiedenen Gewichtsklassen die Europameister an nur einem Tag im K.o.-System ermittelt. In vielen Gewichtsklassen bedeutet dies, dass der Europameister manchmal bis zu vier Gegner innerhalb kürzester Zeit besiegen muss. Bis zum Finale werden die Kämpfe in einer 4-Minuten-Runde entschieden, was zu rasanten Kämpfen führt, ohne großes Abtasten und Abwarten. Spannung ist also garantiert, wenn sich die Kämpfer aus ganz Europa am 7. Juni in Uster gegenüberstehen werden. Kämpfer können sich direkt via www.shooto.ch für die Europameisterschaften anmelden.