MMA - CH/AT

Respect.FC International Amateur Championships 2013

Respect.FC International Amateur Championships 2013

Wie bereits berichtet, wird aus der Respect.FC International Amateur Championships 2013 am 29. Juni ein kompletter Tagesevent. In Kooperation mit den Ruhr Fight Championships wird Respect.FC den Zuschauern in der Sporthalle Hasslinghausen in Sprockhövel ein ausgiebiges Kampfprogramm mit MMA-Kämpfen nach Amateur- und Profi-Regeln sowie Profi-Kämpfe im K-1 und Boxen bieten. Die Begegnung zwischen Nick Hein, Deutschlands Nummer sieben im Weltergewicht, und Raymond Jarman stellt dabei die Hauptpartie des Abends dar.

Combat-Club-Cologne-Kämpfer Nick Hein ist Zuschauern aufgrund seines technisch versierten Kampfstils bekannt. Der Kölner Judoka scheut zwar keinen Bodenkampf, überzeugte jedoch in der letzten Begegnung besonders durch seine (kick)boxerischen Fähigkeiten, die seinen Standup-Coach Raphael Wohlgemuth sicherlich stolz machten. Der Polizeibeamte trifft allerdings auf den sehr bewanderten Raymond Jarman.

Der Niederländer vom Mike's Gym hat fast das Vierfache an Kämpfen vorzuweisen und wird mit einem Erfahrungsvorsprung in die Partie starten. Zwar konnte Jarman wenige Erfolge in den letzten Begegnungen feiern, wird jedoch nicht aus Spaß nach Deutschland reisen, sondern um den Sieg zu suchen.

In Topform: Nick Hein. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Den Co-Hauptkampf bildet Deutschlands Nummer acht im Schwergewicht, Andre Schell, gegen den amtierenden Respect.FC German Amateur Champion 2012 Martin Pierscinski. Schell spielte zwar mit dem Gedanken ins Halbschwergewicht (93kg) zu wechseln, entschied sich jedoch dazu in der Königsklasse zu bleiben.

Des Weiteren wird Petros Petropoulos auf Timon Becker treffen. Der Wuppertaler, der sein eigenes Gym in der Nähe hat, wird sicherlich auf starken Fan-Support hoffen können, wenn er auf Becker trifft, der seinen zweiten MMA-Kampf machen wird.

Niko „Karl Stahl“ Lohmann wird zudem die Fäuste schwingen, gegen einen ihm sehr vertrauten Gegner. Der MMA-Veteran wird sich im Boxen erneut mit Phillip Lambertz vom Boxclub Dortmund messen. Beide Kämpfer standen sich bereits im vergangenen Jahr gegenüber, damalig konnte Lohmann einen Punktsieg einfahren (GnP berichtete).

Als Teil der vier A-Klasse K-1 Profikämpfe dürfen auch die Frauen das synthetische Leder überstreifen. Dilara Kocak, derzeit Beflügelt von einer Siegesserie, wird auf Daisy Breinburg aus den Niederlanden treffen. Beide Kämpferinnen gelten als schlagstark, was eine spannende Begegnung verspricht.

Los geht es um 13:00 Uhr mit den Achtel-, Viertel- und Halbfinalkämpfen der International Amateur Championships 2013. Ab 20 Uhr bis Mitternacht werden dann die Finalkämpfe ausgetragen sowie die insgesamt acht Profi-Kämpfe im K-1 und MMA.

Groundandpound-TV sprach mit den Veranstaltern Ben Helm und Sebastian Tlatlik. Das unzensierte Interview ist hier zu finden, während das gesamte Kampfprogramm darunter zu sehen ist:

RFC - International Amateur Championships
29. Juni 2013
Sporthalle Hasslinghausen in Sprockhövel

Pro-MMA
Nick Hein vs. Raymond Jarman
Andre Schell vs. Martin Pierscinski
Petros Petropoulos vs. Timon Becker

K-1 (A-Klasse)
Ulli Schick vs. Roland Baier
Miroslaw Lerch vs. Viktor Harder
Dilara Kocak vs. Daisy Breinburg
Kojo Ennin vs. TBA

Pro-Boxen
Niko "Karl Stahl" Lohmann vs. Philip Lambertz

Line-Up der International Amateur Championships 2013:

+100kg
Gergely Toth (Elite Sports Bremerhaven, DE)
Damian Thomann (X-Fight Germany, DE)

Filip Bradaric (Pound for Pound München, DE)
Ymco Brijker (Team Thriving, NL)

-90kg
Thomas Heber (Kampfkunst Bocholt, DE)
Christian Skorzik (Grapplingteam Mönchengladbach, DE)

Patryk Nowak (UKS Kimura Wolomin, PL)
Andy Peters (Exsulto Gym / Gracie Barra Nederland, NL)

-82kg
Christof Bergner (Ivory <acronym>MMA</acronym>/Nordschmiede)
Philipp Niemann (Combat Center Lüneburg / Team Lutarillas, DE)

Tim Höwing (WingRevolution Palazzo Akademien Braunschweig, DE)
Tobias Meyer zu Westram (Sparta Essen, DE)

Lukas Asbeck (Alligator-Rodeo-Team, DE)
Ivan Milardovic (Combat Club Cologne, DE)

Dennis Michael Weber (Freelance, DE/USA)
Christian Kovac (German Top Team, DE)

Charlie Wegener (Pound for Pound München, DE)
Rainer Benjatschek (Planet Eater, DE)

Mariusz Andrukaitis (UKS Kimura Wolomin, PL)
Rae Peterson (Deltaserat Groningen, NL)

Jan Quayehaegens (Team Perfect, BE)
Julien Wessels (Tatsujin Dojo Nijmegen, NL)

Sebastiaan Mook (Rickson Gracie, NL)
Ian Bachus (Exsulto Gym, NL)

Reserve Kampf 1:
Theo Liontos (Alligator-Rodeo-Team, DE)
Rob Heidenrijk (Deltaserat Groningen, NL)

-75kg
Vladimir Lening (Trave Teufel Lübeck, DE)
Mario Pautz (Combat Center Lüneburg / Team Lutarillas, DE)

Lukasz Zielonka (Freelance)
Patrick Ambroziak (Fightland Witten, DE)

Mehmet Nurioglu (Red Lion Duisburg, DE)
Marcel Reitz (Alligator-Rodeo-Team Wuppertal, DE)

Daniel Tempera (German Top Team, DE)
Alexander Poppeck (Pound for Pound München, DE)

Joachim Tollefsen (Frontline Academy Oslo, NO)
Egor Nagornov (Team Perfect, BE)

Nepomuk Minarek (Alligator-Rodeo-Team, DE)
Bart Santing (Sportcentrum Balili, NL)

Simon Thode (Team MATS / Team SuperPro, NL)
Erik Schröders (Exsulto Gym, NL)

TBA
TBA

-70kg
Sinan Tataroglu (<acronym>MMA</acronym> Team Herford, DE)
Jermaine Scott (Fight Lounge Dortmund, DE)

Eniz Yagan (Team Anaconda Krefeld, DE)
Elias Herber (Clube do Leao, DE)

Michael Deiga-Scheck (Pound for Pound München, DE)
Zakeria El Harras (Team Perfect, BE)

Krzysztof Bednarski (Okninski <acronym>MMA</acronym> Grudziadz, PL)
Ziyadhan Sadiyev (<acronym>MMA</acronym> Baku, AZ)

Reserve Kampf 1:
Milosz Pak (Anima <acronym>MMA</acronym>, DE)
Awat Seuki (Home of Defense Dortmund, DE)

Reserve Kampf 2:
Sahin Akcan (BSK / Topalpromotion, DE)
Faruk Babajev (Trave Teufel Lübeck, DE)

Reserve Kampf 3:
Semir Piric (Pound for Pound München, DE)
Kamil Podlaszewski (Frontline Academy Oslo, NO)

Reserve Kampf 4:
Tolga Özgün (Fight Center Siegen, DE)
TBA

-65kg
Alexander Garschin (Alligator-Rodeo-Team, DE)
Mansur Samsuradov (Combat Club Cologne, DE)

Araik Simonyan (Knuckle Pit, DE)
Urs Geßler (Planet Eater, DE)

Eirik Ottesen (Frontline Academy Oslo, NO)
Baak Sadiyek (<acronym>MMA</acronym> Baku, AZ)

Ayton De Paepe (Perfect Team, BE)
Elwin Teymurov (Sportcentrum Balili, NL)

Frauen -60kg
Aitek Emadi (Combat Club Cologne, DE)
Marian Dormans (Hoyer's Gym Heerlen, NL)

Isabelle van der Ouderaa (Deltaserat Groningen, NL)
TBA