MMA - CH/AT

Respect.FC 10: Björn Schmiedeberg fällt verletzungsbedingt aus

Am 28. September sollte Respect.FC-Schwergewichtschampion Björn „Gazelle“ Schmiedeberg bei der Jubiläums-Veranstaltung der Organisation seinen Gürtel gegen den ungeschlagenen Kroaten Ante Delija verteidigen. Dazu wird es nicht kommen. Vor wenigen Minuten bestätigte der Titelträger eine Verletzung gegenüber Groundandpound.de und muss die Begegnung somit absagen.

Eine Knieverletzung verhindert die dritte Titelverteidigung des Wuppertalers. Was mit seinem Kontrahenten nun geschieht, ist derzeit ungewiss.

Mein Training bei Jupps Fight Team war mehr als hart. Ihr konntet es zum geringen Teil bei Facebook verfolgen“, so Schmiedeberg im Gespräch mit Groundandpound.de. „Ich bin beim Laufen im Wald weggerutscht und habe mir das Knie verdreht. Ich könnte so kotzen. Dieser Kampf wäre so wichtig für mich gewesen. Delija ist ein sehr starker Mann, der auch richtig was bringt als Gegner, keine 08/15-Herausforderung von irgendwelchen Typen, die meinen mich jetzt schlagen zu können, weil ich die beiden letzten Kämpfe krank gekämpft habe. Einfach eine richtig starke Herausforderung.“

„Es tut mir mehr als nur leid für die Respect.FC-Anhänger und alle Fans, aber viel mehr bin ich von mir selbst enttäuscht, dass ich diesen Kampf nicht bestreiten kann“, so der Titelträger weiter. „Die beiden letzten Kämpfe haben gezeigt, dass es nichts bringt zu kämpfen, wenn man nicht annähernd bei 100 Prozent ist. Dafür kämpfe ich wohl mittlerweile zu hoch in Deutschland. Ich bin da momentan echt mit Pech gestraft. Das war die Chance, das dritte Mal den Titel zu verteidigen, und das in der eigenen Heimatstadt. Wer in Deutschland hat es bisher geschafft, so oft um einen Titel zu kämpfen? Und jetzt kann ich es nicht, weil ich weggerutscht bin. Ich entschuldige mich bei den Veranstaltern. Dennoch Danke an meine Sponsoren Phantom MMA, Longesline Tattoo, den Sportdentisten, ZEC+, Taltextil und Kurt Kaißner. Einen besonderen Dank an Yousef vom Jupps Fight Team und Abu Azaitar für die Hilfe und dem AFC-Managment.“

Von den Respect.FC-Veranstaltern gab es bislang keine offizielle Stellungnahme. Ob ein Ersatzgegner gefunden wird, erfahrt ihr in den nächsten Tagen.

Philipp Grieble springt im Reservekampf ein. (Foto via Respect.FC)

Des Weiteren gibt es eine Änderung im Reservekampf des Mittelgewichts-Contender-Turniers. Veselin Dimitrov wird ersetzt durch Philipp Grieble vom Evolution MMA Offenburg. Grieble ist WKA, ISKA und WGL Amateur MMA Champion und konnte unter anderem Siege bei der Elite-Klasse des diesjährigen Submissao-Turniers und den zweite Platz bei den DGL-Einzelmeisterschaften einfahren.

Anbei die aktualisierte Fight-Card im Überblick:

Respect.FC 10
28. September
Bayer-Halle in Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Respect.FC-Halbschwergewichtstitelkampf
Stephan Pütz (c) vs. Tassilo Lahr

Respect.FC-Weltergewichtstitelkampf
Djamil Chan (c) vs. Michael Erdinc

Respect.FC-Leichtgewichtstitelkampf
Vladimir Sikic vs. Uriel Albamonte

Respect.FC-Federgewichtstitelkampf
Max Coga (c) vs. Antun Racic

Contenderkampf im Weltergewicht
Nick Hein vs. Musa Jangubaev

Vier-Mann-Contenderturnier im Mittelgewicht
Nicolas Penzer
Wesley Howard
Rafal Lewon
Roman Kapranov

Vier-Mann-Contenderturnier Reservekampf
Philipp Grieble vs. Adam Mutaliev

Sebastian Baron vs. Fatih Balci
Martin Pierscinski vs. Calvin Lyons
Fabian Hindenberg vs. Mick Mokoyoko
Aitek Emadi vs. Fran Vanderstukken