MMA - CH/AT

Peter Sobotta bei MMA Attack 3

Peter Sobotta nach seinem Sieg bei MMA Attack 2. (Foto: Tim Leidecker/GroundandPound)

Der deutsche UFC-Veteran Peter Sobotta steigt im Herbst zum dritten Mal für die polnische MMA-Organisation MMA Attack in den Käfig. Zielona Góra (Grünberg in Schlesien) ist am 29. September Austragungsort von MMA Attack 3.

Im vergangenen November kämpfte Sobotta beim Debüt von MMA Attack in Warschau gegen den Polen Borys Mankowski. Der Kampf endete in einem kontroversen Unentschieden, aber die polnischen Journalisten zeichneten ihn als „Kampf des Jahres 2011 aus.

Am 27. April zwang Sobotta den hoch gehandelten Spanier Juan Manuel Suarez bei MMA Attack 2 in Kattowitz bereits nach 2:18 Minuten der ersten Runde mit einem Rear Naked Choke zur Aufgabe.

Auf wen der 25 Jahre alte Teamchef der Planet Eater am 29. September treffen wird, steht momentan noch nicht fest.

Neben Sobotta sind Polens Nr. 1 im Schwergewicht, Damian Grabowski, und der polnische Senkrechtstarter Piotr Strus für MMA Attack 3 angekündigt. Grabowski gelangen bei MMA Attack 1 und 2 Aufgabesiege über Joaquim Ferreira und Eddie Sanchez. Strus kassierte bei MMA Attack 2 gegen Wendres Carlos da Silva die erste Niederlage in seiner Karriere. Auch Grabowski und Strus warten derzeit noch auf die Bekanntgabe ihre Gegner.