MMA Restliche Welt

Bellator 96 wird dreistündig

Bellator 96

Bellator MMA läutet die diesjährige „Summer Series“ mit einer Veranstaltung mit Überlänge ein. Erstmals in der Geschichte der amerikanischen Organisation wird das Hauptprogramm drei Stunden dauern. Gestern kündigte Bellator MMA zwei weitere Kämpfe für diese Auftaktveranstaltung an, Bellator 96 am 19. Juni in Thackerville, Oklahoma.

Ein Turnier im Schwergewicht soll die „Summer Series 2013“ ergänzen. Um den Gesamtsieg streiten sich vier Sportler, die bereits allesamt Erfahrung im Bellator-Käfig gesammelt haben.

Der erfahrenste unter ihnen ist der US-Amerikaner Rich Hale (21-5), welcher bislang acht Mal bei Bellator MMA gekämpft hat. 2011 erreichte Hale das Finale des Halbschwergewichtsturniers der vierten Staffel, 2012 kam er bis ins Finale des Schwergewichtsturniers der siebten Staffel. Beide Male musste er sich geschlagen geben.

Hale trifft am 19. Juni auf den Brasilianer Vinicius Queiroz (6-3), der es in seiner jungen Karriere immerhin zu einem Einsatz in der UFC gebracht hat. Der über zwei Meter große Chute-Boxe-Schüler nahm am letzten Schwergewichtsturnier von Bellator MMA teil, schied jedoch im Halbfinale aus.

Das zweite Halbfinale bestreiten der US-Amerikaner Ron Sparks (8-1) und der unbesiegte Russe Vitaly Minakov (10-0). Ihr Duell steht unter dem klassischen Motto „Striker gegen Grappler“, denn Sparks ist ein Boxer mit verheerender Schlagkraft, während Minakov ein vierfacher Weltmeister im Sambo ist.

Das Hauptprogramm sieht aktuell wie folgt aus:

Bellator 96
18. Juni 2013
Thackerville, Oklahoma, USA

Bellator Leichtgewichtstitelkampf
Michael Chandler (c) vs. Dave Jansen

Halbschwergewichtsturnier – Halbfinale
Muhammed Lawal vs. Seth Petruzelli
Jacob Noe vs. Renato Sobral

Schwergewichtsturnier – Halbfinale
Rich Hale vs. Vinicius Queiroz
Vitaly Minakov vs. Ron Sparks

Blas Avena vs. War Machine