MMA - CH/AT

Palacio vs. Fijalka

Palacio vs. Fijalka (Fotos via Sherdog)

Wie bereits von uns berichtet, wird am 8. Oktober im polnischen Dąbrowa Górnicza die Infinite Fighting Federation (IFF) mit einem großen Ländervergleich zwischen Deutschland und Polen debütieren. Neben Gregor Herb, Franco „Ortega“ De Leonardis und Janosch Stefan steht seit heute ein weiteres Mitglied der deutschen Mannschaft fest: das Halbschwergewicht Yoel Romero Palacio (1-0).

Der 33 Jahre alte Kubaner wurde im Jahr 1999 Weltmeister im Freistilringen und gewann bei den Olympischen Spielen 2000 eine Silbermedaille in dieser Disziplin. Kein anderer Ringer, der im MMA-Sport als Profi aktiv ist, kann größere Erfolge vorweisen! Heutzutage lebt Palacio in Nürnberg, wo er bei Kampfsport Althof trainiert. Im Dezember letzten Jahres gab Palacio sein MMA-Debüt. In nur 48 Sekunden besiegte er den österreichischen Thaiboxer und Austrian MMA Heavyweight Champion Sascha Weinpolter durch TKO.

Beim Debüt der IFF trifft Palacio auf Michal „Sztanga“ Fijalka (6-1), der von unseren Kollegen von MMArocks.pl als polnische Nr. 2 im Halbschwergewicht geführt wird. Fijalka machte erstmals im März 2008 auf sich aufmerksam, als er bei einem Turnier von KSW gleich drei Gegner an einem Abend bezwang. Dieses Jahr lief es für den BJJ-Kämpfer vom berüchtigten Berserkers Team in Stettin noch nicht so rund: Seinen einzigen Kampf verlor er im Juni gegen das starke holländische Nachwuchstalent Hans Stringer.

 

Anzeige:

Vantage Fighting - Alles was das MMA-Herz begehrt!