MMA - CH/AT

Neuer Gegner für Alan Omer

Nachdem sich Deutschlands Federgewicht Nummer eins, Alan Omer, am vorvergangenen Wochenende nach langer Auszeit mit einem Sieg im aktiven Geschehen zurückmelden konnte, sollte er bei der Pride & Honor Fight Night am 03. Dezember den letzten verbliebenen Ringrost in einem Kampf gegen den ungeschlagenen Herausforderer Dennis Tomzek abschütteln. Doch Tomzek ist verletzt und wird nun vom ATF Militia-Fighter Joziro Boye ersetzt.

Eine Sprunggelenksverletzung zwingt den Neubrandenburger Submissionspezialisten aus dem Kampf. Sein Ersatzmann Joziro Boye ist in der deutschen MMA-Szene kein Unbekannter. Der Niederländer hat bereits Siege bei der Cage Fight Night und dem World of Fight-Turnier sammeln können, seine Bilanz steht derzeit bei 3-1.

Auch er wird - ähnlich wie Tomzek - versuchen, den Kampf auf den Boden zu verlagern. Dort ist er jedoch weniger mit Submissions, dafür mit seinem aggressiven Ground and Pound gefährlich.

Auch im internationalen Pride & Honor -73kg-Turnier wird es eine Änderung geben: Benedikt Schotthöfer ersetzt den Türken Haydar Öztürk und wird nun gegen Ahmet Yalbirdak, Igor Montes und Piotr Hallmann um den Turniersieg und die 1.500,- Euro Preisgeld kämpfen.