MMA - CH/AT

Neue Zeitrechnung in der Schweiz

Am 16. November wird eine neue Zeitrechnung in der Schweiz eingeläutet. Die Swiss Fighting League will einen Amateurevent austragen. Zwei Jahre nachdem sie zuletzt in Basel die Swiss Amateur MMA Championship veranstaltet haben kehren sie mit einer neuen Show nach Luzern zurück.

Für das Fliegen-, Feder-, Leicht-, Welter-, Mittel-, Halbschwer-, und Schwergewicht können sie Newcomer für den Event anmelden. Genug freie Plätze sind dafür noch vorhanden. Die Veranstaltung wird im Thai- und Kickboxcenter in Horw stattfinden, der früheren Trainingsstätte der K-1 Legende Andy Hug, der viel zu früh verstorben ist.

Zum Konzept äußerte sich Veranstalter Ivo Colic: „Im Vordergrund stehen die Newcomer, jedoch können sich die etwas erfahrenen Kämpfer ebenfalls Anmelden. Wir werden versuchen auch für sie passende Gegner zu finden.“

Das Konzept sieht vor, dass dies nur der Eröffnungsevent ist. In Zukunft will man dieses Amateurturnier als festen Bestandteil in der Schweizer MMA Szene etablieren.

Wer mehr über das Regelwerk erfahren möchte kann die unter folgenden Links tun:
info(at)swissfighting.ch
www.swissfighting.ch