MMA - CH/AT

„Mich nimmt man nicht auf die leichte Schulter!“

Nach zehn Monaten verletzungsbedingter Pause startet der nun genesene „German Hitman“ Hendrik Oschmann ab Herbst wieder richtig durch. Am 28. September feiert er in Magdeburg gegen Lubos Vrnata sein Ring-Comeback, nur eine Woche später wartet im Hauptkampf der 6. Merseburger Fight Night das Grappling-Ass Sandro Zanke. Groundandpound.de hat vorher mit der deutschen Nummer fünf im Halbschwergewicht gesprochen.

Groundandpound.de: Am 5. Oktober geht es in Merseburg gegen Sandro Zanke. Auf was für einen Kampf stellst du dich ein?
Hendrik Oschmann: Zanke ist fit am Boden. Er wird alles daran setzen mich dahin zu bekommen. Darauf stelle ich mich gerne ein.

Zanke ist ein guter Ringer, obendrein ein Braungurt im Luta Livre.
Mit Richard Zechendorf hatte ich in Halle an der Saale schon einmal einen Bundesligaringer vor den Fäusten. Ich habe ihn durch Knock-out besiegt. Zanke wird den nicht toppen können. Braungurt, Schwarzgurt... ich habe schwarze Socken – reicht das?

Deine Vorteile dürften dennoch im Stand im liegen. Spekulierst du auf einen Knock-out?
Ich habe in der deutschen MMA-Szene mit den härtesten Punch, klar werde ich diese Waffe auch einsetzen. Und auch am Boden darf ich schlagen...

Du sagst, dass du „durchdrehst“ wenn du in den Ring steigst. Wäre es nicht besser, sich gegen einen Submission-Kämpfer an die Strategie zu halten?
Ich lege mir keine Strategie zurecht. Ich werde mich auf Bodenangriffe vorbereiten und dann nimmt das Spiel seinen Lauf. Ich verlasse mich auf meine Reaktionen.

Eine Woche vor dem Event kämpfst du in Magdeburg. Ist das nicht ein wenig gefährlich?
Dem Veranstalter in Merseburg sagte ich vorher, dass ich eine Woche vorher kämpfe. Er wollte es trotzdem. Ich hoffe, ich bleibe unverletzt. Ich bin heiß auf Zanke!

Wie sicher ist dann das Duell gegen Zanke?
Wie sicher? Rechnet euch die Wahrscheinlichkeit selbst aus! Ich habe eine Woche vorher einen Kampf, Zanke in einem Turnier vielleicht sogar zwei, ebenfalls eine Woche vorher. Verletzungsrisiko mittel.....

Du sprichst das Contender-Turnier bei Respect.FC 10 an. Nimmt er dich auf die leichte Schulter?
Ich glaube nicht, dass mich in Deutschland jemand auf die leichte Schulter nimmt! Wenn, dann nur ein dummer Junge –  oder ein Posterboy.