MMA AT

Manuel Bilic fordert Cage-Warriors-Champion Jack Cartwright

Große Chance für Manuel Bilic. Der Kämpfer aus Linz wird am 7. März bei Cage Warriors in Manchester in den Käfig steigen und dort gegen Jack Cartwright um den Titel im Bantamgewicht kämpfen. Die Liga veröffentlichte die Paarung am Dienstag.

Für Manuel Bilic (15-6) ist es der zweite Auftritt bei der britischen Liga. Sein Debüt feierte er im vergangenen Februar gegen den zähen Bryan Creighton in Liverpool, den Bilic in der dritten Runde mit einem Rear-Naked Choke zur Aufgabe brachte. Damit setzte der 25-Jährige seinen Aufwärtstrend fort.

Bilic, der seine erste Karriereniederlage einst gegen Khalid Taha einstecken musste, hat acht seiner letzten zehn Duelle und dabei gegen den bis dato unbesiegten Hasan Chamzatov den Vendetta-Titel gewonnen. Er musste sich dabei nur bei GMC Said Eidi und im Titelkampf von SMMAC Kenji Bortoluzzi geschlagen geben. Der Kroate steht nun erneut vor einer schweren Aufgabe, wenn er sich in die Höhle des Löwen vorwagt.

Denn Cage-Warriors-Champion Jack Cartwright (7-0) genießt am 7. März Heimvorteil, der Engländer geht schließlich in seiner Heimatstadt Manchester und für die dortige SBG-Zweigstelle an den Start und dürfte die Halle hinter sich wissen. Cartwright ist seit 2017 Profi und hat nicht nur alle sieben Kämpfe gewonnen, er hat sie allesamt in der ersten Runde beendet. Insgesamt stand Cartwright als Profi zusammengenommen noch keine 15 Minuten an reiner Kampfzeit im Käfig.

Nach fünf Siegen auf kleineren englischen Bühnen nutzte er im September ein Vier-Mann-Turnier, um sich mit zwei Knockouts gegen den englischen Judo-Kämpfer Scott Malone und den Schweizer Marko Kovacevic den Turniersieg und damit den vakanten Titel im Bantamgewicht von Cage Warriors zu sichern. Nun steht die erste Titelverteidigung an.