MMA - CH/AT

Letzte Änderungen bei GMC 2

Ein nationales Novum: der achteckige Ring! (Foto via GMC)

Die zweite Veranstaltung der German MMA Championship hat zwei kurzfristige Ausfälle zu beklagen: Gasi Achmelov und Gustavo Picone werden am Samstag leider nicht im nagelneuen achteckigen Ring von GMC antreten können. Aber der Veranstalter Özhan Altintas hat keine Kosten und Mühen gescheut und in Windeseile für hochkarätigen Ersatz gesorgt.

Ulas „Amok“ Aslan (8-3) muss noch eine Weile auf den GMC Leichtgewichtstitel warten, denn mit dem Ausfall von Achmelov wird er nun keinen Titelkampf, sondern einen Superfight bestreiten. Sein Gegner ist der unbesiegte Bulgare Benjamin Molnar (4-0), ein ausgezeichneter Kickboxer.

Der brasilianische BJJ-Schwarzgurt Marcos Tulio Rosa (7-4), der momentan in Berlin gastiert, wird trotz der Absage von Picone gegen einen Landsmann kämpfen – allerdings gegen einen Stand- und nicht gegen einen Bodenkampfspezialisten. Der zweifache brasilianische Muay Thai Champion Diego Braga (15-7) erklärte sich kurzfristig bereit, für Picone einzuspringen. Momentan leitet Braga bei MMA Spirit in Frankfurt das Thaiboxtraining. In der Ringecke unterstützt wird er am Samstag vom deutschen UFC-Kämpfer Dennis Siver sowie vom BJJ-Weltmeister Delson „Pe de Chumbo“ Heleno, welcher sich aktuell bei MMA Spirit um das MMA- und Grappling-Training kümmert.

Als wäre dies nicht genug, packten die Veranstalter noch einen weiteren spannenden Kampf in das ohnehin schon vollgestopfte Programm. Im Weltergewicht kommt es zum Duell der Jungspunde Ruben Crawford (3-1) vom Combat Club Cologne und Igor Montes (7-7) vom Stallion Cage. Crawford hat momentan einen guten Lauf mit drei Erstrundensiegen hintereinander, während Montes mit seinem ersten Auftritt in diesem Jahr den Ringrost vor seinem großen Kampf gegen Christian Eckerlin im November abschütteln.

Für diese Riesenveranstaltung sind nur noch wenige Karten erhältlich. Wer also nicht mit leeren Händen dastehen möchte, sollte frühzeitig vor der Stadtarena Herne sein. Einlass ist um 17.30 Uhr, die ersten Kämpfe beginnen um 19.00 Uhr.

Und zum Schluss noch der Hinweis: Das Team von GnP-TV wird heute Abend bereits beim offiziellen Wiegen vor Ort sein und kurz darauf eine Zusammenfassung der Ereignisse liefern!