MMA - CH/AT

Kurz gefragt: Tomo "The Hunter" Akovic

Tomislav "The Hunter" Akovic wird am Samstag bei Respect.FC 9 sein heiß ersehntes MMA-Debüt feiern. Zum letzten Mal stand der frühere Muay-Thai-Kämpfer im Jahr 1998 im Ring. Im Kampf gegen Gegen Dritan Barjamaj will er es jetzt noch einmal wissen. Wir haben uns im Vorfeld mit ihm unterhalten.

Groundandpound.de: Was weißt du über deinen Gegner?
Tomo Akovic: Ich habe erst vor zwei Wochen erfahren, wer mein Ersatzgegner ist und konnte mir noch kein Bild von ihm machen.

Warum trittst du gleich gegen so einen erfahrenen Mann in deinem MMA-Debüt an? Wolltest du eine Herausforderung?
Es ist ja klar, dass man da anknüpfen will, wo man aufgehört hat, nämlich an der Spitze. Ich bereite mich schon ein Jahr lang vor, nur sagen meine Gegner andauernd ab. Das siehst du bei meinem jetzigen Kampf bei Respect.FC 9, wo ich eigentlich auf Dawid Baziak treffen sollte. Respect.FC kennt mein Problem und hat sofort reagiert! Die Herausforderung wollte ich immer, deshalb überspringe ich ein paar Kämpfe und greife sofort an die Spitze. So viel Zeit habe ich nicht mit meinen mittlerweile 40 Jahren.

Geht irgend eine besondere Gefahr von ihm aus oder bist du sicher, dass du den Kampf dominieren wirst?
Gefahr geht immer von einem Kämpfer aus und man kann sich nie sicher sein. Ich werde es nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Wie lange hast du dich darauf vorbereitet?
Ich bin seit einem Jahr auf der Jagd nach einem Gegner und jetzt bin ich hungrig. Lass mal einen Tiger oder einen Löwen lange hungern und dann steck ihm jemanden in seinen Käfig...

Hast du etwas besonderes in der Vorbereitung gemacht?
Ich habe gute Trainer kommen lassen und war im Ausland. Aus taktischen Gründen werde ich mich nach meinen Kampf bei denen bedanken.

Kann man mit einigen Tricks von dir rechnen?
Das verspreche ich euch.

Fans kennen dich als Standkämpfer. Werden sie im Kampf erstaunt sein über den "neuen" Tomislav?
Ich habe 68 Kämpfe, davon 65 Siege und 59 durch K.o. im Muay Thai. Amateur-Boxen ist da noch nicht mit eingerechnet. Im MMA habe ich noch keinen Kampf. Die Umstellung ist für mich groß, da keiner verrückt genug ist, sich mit mir oben einzulassen. Ich denke aber, dass es den Zuschauern gefallen wird, wie das der neue Tomo alles umsetzt.

Wie wird der Kampf ausgehen?
Auf jeden Fall endet er durch Knock-out. Entweder für ihn oder für mich.

Hast du eine Nachricht an deinen Gegner?
Ich wünsche ihm viel Glück und danke ihm, dass er so kurzfristig eingestiegen ist. Ich hoffe, dass er im Training war und genug Zeit hatte, sich vorzubereiten.

Hast du eine Nachricht an deine Fans und Unterstützer?
Vielen Dank an alle Trainer, meine Familie, Freunde, Sparringspartner und Fans, die mich unterstützt haben und ihre Hilfe angeboten haben. Ebenso geht mein Dank an das Team von Respect.FC, Groundandpound.de und an die, die ich vergessen habe.