MMA - CH/AT

Kraniotakes, Baqi und Nasufovic gewinnen GFC-Titel

Gladiators FC 2

Soeben ging in Königshofen die zweite Veranstaltung der Gladiators Fighting Championship zu Ende. Zur Überbrückung bis zu unserem Bericht, der im Laufe des Sonntags erscheint, haben wir hier für euch schon einmal die Kurz-Ergebnisse.

Im Hauptkampf der Veranstaltung gewann Andreas Kraniotakes, die deutsche Nr. 1 im Schwergewicht, den vakanten Schwergewichtstitel von Gladiators FC. Als Gegner stand ihm der in Frankreich lebende Kanadier Bruno Hosier gegenüber.

Kraniotakes fing einen Kick ab und brachte Hosier auf den Boden. Dort erarbeitete sich die Mount-Position. Kraniotakes attackierte mit Ground and Pound, woraufhin Hosier ihm den Rücken zuwandte. Dies nutzte Kraniotakes zum Rear Naked Choke aus, in dem Hosier nach 2:17 Minuten Kampfzeit abklopfte.

Gesprächsbedarf gab es nach dem K-1-Titelkampf in der Klasse bis 66 Kilo. Nach drei hart umkämpften und knappen Runden werteten die Punktrichter unentschieden. Eine Extra-Runde musste her, die erneut keinen klaren Sieger hervorbrachte. Nach der Extra-Runde gaben zwei Punktrichter den Sieg an Baqi, mussten sich im Anschluss aber eine Menge von Morinas Lager anhören.

Der Bonus für den „Kampf des Abends“ ging an Aleksandr Sredanovic und Eduard Heinz. Tobias Thiago Huber führte den „Aufgabegriff des Abends“ aus und Ruben Jamot erzielte den „Knockout des Abends“.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

GFC 2: Gladiators Fighting Championship 2
1. Juni 2013
Tauberfrankenhalle Königshofen

GFC-Titelkampf im Schwergewicht
Andreas Kraniotakes bes. Bruno Hosier via Rear Naked Choke nach 2:17 in Rd. 1

K-1
Ruben Jamot bes. Vadim Feger via K.o. (Knie) nach 1:37 in Rd. 3

Aleksandr Sredanovic bes. Eduard Heinz nach Punkten (einstimmig)
Schemsi Aktas bes. Michael Haist nach Punkten (einstimmig)
Hasan Kardes bes. Marek Recs via T.K.o. (Aufgabe) nach 3:00 in Rd. 1

GFC-Titelkampf K-1 -66 Kilo
Omar Baqi bes. Dardan Morina nach Punkten (geteilt) nach 1 Extra-Runde

Tobias Thiago Huber vs. Vladimir Dammer via Triangle Choke nach 2:06 in Rd. 1
Ömer Can bes. Nabil Orfani via Aufgabe (Schläge) nach 1:05 in Rd. 2
Reinier de Ridder bes. Marco Wüst via Triangle Choke nach 4:09 in Rd. 1

GFC-Titelkampf im Halbschwergewicht
Nihad Nasufovic bes. Tomislav Iverac via T.K.o. (Schläge) nach 1:51 in Rd. 2

Leo Stemann bes. John Isac via T.K.o. (Aufgabe) nach 5:00 in Rd. 1

K-1
Samir Baja bes. Jeton Bajra nach Punkten (einstimmig)

Hasan Blitz bes. Rene Engelhard via T.K.o. (Schläge) nach 1:26 in Rd. 1
Konstantin Ivanov bes. Viktor Dell via K.o. (Schläge) nach 2:01 in Rd. 1