MMA - CH/AT

Kombat Komplett 7 wartet mit Titelkampf und zwei Superfights auf

Alexander Neufang, die Nr. 3 der German Top Ten im Halbschwergewicht, nach seinem Sieg bei Kombat Komplett 6. (Foto: Valentino Kerkhof/SportMMA)

Höher, schneller, weiter – auch im MMA-Geschäft ist es wichtig, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und sich immer wieder zu steigern. Christopher Roberts, Veranstalter von Kombat Komplett, sieht das ebenso und hat sich für seine siebte Veranstaltung, die am 17. November in der Event Arena in Baumholder stattfinden wird,  vorgenommen, ein noch besseres Programm zu bieten als beim letzten Mal. Die ersten drei Kämpfe hat er GroundandPound exklusiv mitgeteilt – hierbei handelt es sich um ein Titelduell und zwei Superfights, die alle auf fünf Runden angesetzt sind.

Im Hauptkampf geht es um den vakanten Leichtgewichtstitel von Kombat Komplett. Um ihn kämpfen der unbesiegte Argentinier Robert Pastuch (4-0) und der Schweizer Michael „Havok“ Böbner (4-2).

Pastuch ist derzeit Gasttrainer beim Frankfurter Erfolgsteam MMA Spirit. Er ist Schwarzgurt im brasilianischen Jiu-Jitsu und in einer für MMA-Kämpfer eher ungewöhnlichen Kampfkunst – dem Aikido. Pastuch hat alle seine vier Profikämpfe innerhalb der ersten beiden Runden durch Aufgabe gewonnen.

Böbner könnte nach seinem Teamkollegen Patrik Berisha, der im Mai den Federgewichtstitel von Kombat Komplett gewann, der zweite Champion in Reihen des Swiss Top Team werden. Im Mai siegte er in seinem Kombat-Komplett-Debüt bereits in der ersten Runde durch Aufgabe. Zuvor sammelte Böbner bereits Erfahrungen bei The Zone FC und der Superior Challenge, den beiden größten Veranstaltungsreihen in Schweden.

Superfights mit Sportlern aus Saarbrücken

Der als Profi und Amateur ungeschlagene Alexander Neufang (3-0) aus dem nahe gelegenen Saarbrücken trifft in einem Ausscheidungskampf für den vakanten Halbschwergewichtstitel von Kombat Komplett auf den US-Amerikaner Jerry „The Finisher“ Nelson (5-1). Mit drei Aufgabesiegen in Folge, den ersten beiden bei Kombat Komplett 5 und 6, dem letzten bei Respect.8 gegen Manuel Masuch, katapultierte sich Neufang auf Rang drei unserer neuen German Top Ten.

Nelson, ein US-Soldat, der auf einer Militärbasis in Japan stationiert ist, bewies zum Start seiner Profikarriere seine Schlagkraft, als er dreimal durch (T)KO siegte. In seinen letzten beiden Kämpfen konnte „The Finisher“ seinem Spitznamen jedoch keine Ehre machen – sie endeten mit einem Punkturteil. Nelson hat in Japan bereits für Pancrase und King of the Cage gekämpft und steigt nun erstmals in Deutschland in den Käfig.

Roman Kapranov (3-0), Neufangs Teamkollege vom RFS-Team/Carlson Gracie Germany, hat bei denselben Veranstaltungen wie Neufang gekämpft und durch Aufgabe gewonnen. Am 17. November steht er einem Kämpfer gegenüber, der dieselbe Kampfbilanz hat – dem US-Amerikaner Gabriel Louie (3-0).