MMA - CH/AT

Kombat Komplett 10 wächst

Am 14. September hält Kombat Komplett bereits seine zehnte Veranstaltung ab, erneut in der Event Arena in Baumholder. Veranstalter Christopher Roberts kündigte nun exklusiv weitere drei Kämpfe an, die der vollen Halle einheizen werden.

Im Halbschwergewicht messen sich Jerry Nelson (6-2) und Tomislav Iserac (2-2). Nelson machte seinem Spitznamen "The Finisher" bisher alle Ehre und konnte vier seiner sechs Gegner durch T.K.o. stoppen. Der 35-Jährige vom Alpha Sports Club in Landstuhl kämpft bereits zum dritten Mal bei Kombat Komplett. Zuvor trat er ausschließlich in den USA oder Japan an. Nach seinem Sieg gegen Jürgen Dolch musste sich Nelson der aktuellen Nummer Zwei im Halbschwergewicht, Stephan Pütz, nach fünf Runden in einem Titelkampf geschlagen geben.

Gegen Tomislav Iverac werden Nelsons Takedown-Defense und Grappling auf die Probe gestellt. "Brutalislav" Iverac begann seine Profi-Karriere nach einem Sieg im Amateur-MMA mit zwei Erfolgen durch Submission. Vergangenen September musste der Mannheimer dann gegen Nils Wernersbach seine erste Niederlage hinnehmen, der im Juni bei Gladiators FC 2 eine zweite folgte, nachdem Iverac im Verlauf seines Kampfes die Puste ausging. Mit einer ausgeglichenen Bilanz wird der Kämpfer vom Team Chokeout Mannheim gegen Nelson auf seinen ersten Erfolg im Jahr 2013 aus sein.

Im Weltergewicht messen sich zwei relativ unerfahrene Kämpfer. Devin Johnson (1-1) betritt zum ersten Mal seit 2007 wieder einen Käfig. Der Amerikaner konnte sich in zwei Kämpfen eine ausgeglichene Bilanz erarbeiten und hat seit 2006 nicht mehr gewonnen. Auf den Debüt-Sieg folgte eine Einladung zu Strikeforce, wo er sich nach elf Sekunden Nik Theotikos geschlagen geben musste.

Während Johnson in den letzten Jahren kaum Kämpfe bestritt, ist sein Gegenüber Jamie Lloyd (2-1 (1)) erst seit letztem Jahr aktiver Profi. Der Kämpfer vom Sportpalast Bielefeld gab bei Kombat Komplett 6 sein MMA-Debüt und bezwang Michael Cortez durch Rear-Naked Choke. Anschließend nahm Lloyd am Weltergewichtsturnier der Casino Fight Night 3 teil, in dessen Rahmen er am späteren Finalisten Tamirlan Dadaev scheiterte. Von dieser Niederlage erholte sich Lloyd im April bei Kombat Komplett 9 mit einem T.K.o.-Erfolg über Sercan Datelic. Fans sollten bei Kämpfen von Lloyd nicht einmal blinzeln. Lloyd stand in seinen vier Kämpfen zusammen genommen keine acht Minuten im Käfig.

Im Federgewicht treffen der in Deutschland unbekannte Farid el Said (1-0) und die Nummer Zehn im Federgewicht, Tobias Huber (4-2) aufeinander. Der Niederländer el Said konnte bisher nur einen Profi-Kampf bestreiten, diesen dafür erfolgreich. Bei Belgium Beatdown setzte sich el Said vergangenen Oktober gegen Mak Bunrad durch. Man sollte el Said trotz seiner dünnen Bilanz jedoch nicht auf die leichte Schulter nehmen. Der Kämpfer vom Team R-Grip in Amsterdam konnte sechs seiner sieben Amateur-Kämpfe für sich entscheiden.

Kein Monat ohne einen Kampf von Tobias Huber. Der Brasilianer stand schon bei fast jedem deutschem Veranstalter im Programm und bestritt alle sechs Profi-Kämpfe in diesem Jahr. Seit seinem Auftritt bei Kombat Komplett 9 kann Huber auf eine Siegesserie von vier Kämpfen zurückblicken, nachdem die Profi-Karriere mit zwei Niederlagen begonnen hatte. Der 30-Jährige vom Team Chokeout Mannheim ist ein reiner Bodenkämpfer und konnte alle seine Siege durch Submission in der ersten Runde feiern.

Bei Kombat Komplett 10 stehen sich in bisher acht Kämpfen Athleten aus Deutschland und der Welt gegenüber. Im Hauptkampf messen sich die beiden Top-Ten-Federgewichte Arthur Grass und Rasim Lemberanskij, um den nächsten Herausforderer auf Patrik Berishas Federgewichts-Titel auszumachen.

Das bisherige Programm von Kombat Komplett 10 im Überblick:

Kombat Komplett 10
14. September 2013
Event Arena Baumholder

Rasim Lemberanskij vs. Arthur Grass
Jerry Nelson vs. Tomislav Iverac
Antonio Feagins vs. Calvin Lyons
Samir al Mansouri vs. Mick Mokoyoko
Farid el Said vs. Tobias Huber
Devin Johnson vs. Jamie Lloyd
Christoph Hector vs. Patrick Simon
Salah Elkas vs. Onur Bozkurt