MMA - CH/AT

Kein Livestream bei No Compromises 2

No Compromises 2

Groundandpound.de berichtet exklusiv über eine Frage, die deutschen MMA-Fans seit der ersten Veranstaltung von No Compromises FC unter den Fingernägeln brannte. Wird es auch im kommenden Großevent eine Live-Übertragung im Internet geben? Wir hakten bei Veranstalter Gökhan Aydin nach.

„Natürlich ist dies sicherlich eine unwillkommene Nachricht für den einen oder anderen Fan“, erklärte Aydin. „Dennoch haben wir uns, zwar schweren Herzens, aber dennoch dazu entschieden, diesmal keinen Livestream zu bringen.“

Natürlich wollten wir wissen, welche Gründe dahinter stecken. „Wir haben es als erster Veranstalter in Deutschland geschafft, einen Livestream einer deutschen MMA-Veranstaltung zu bringen. Das war aber natürlich mit viel Eigeninitiative und Enthusiasmus verbunden. In erster Linie aber auch mit dem Support der Fans vor Ort. Vielen Dank nochmal an alle, die in Bremen dabei waren.

In den letzten Tagen haben uns immer mehr Anfragen erreicht, ob wir wieder einen Livestream anbieten werden. Insbesondere auch von Fans aus dem Hamburger-Raum und Umland. Die Fans, die diese Frage stellten, gaben an, dass man überlege, ob man den Event live vor Ort schaut oder vielleicht doch daheim vor dem Bildschirm.

Nachdem nun Veranstaltungen wie „We love MMA“ und „Respect“ unserem Beispiel gefolgt sind, scheint sich bei Fans teilweise die Einstellung breit zu machen, dass man den Event doch kostenlos von daheim schauen kann, statt Weg und Kosten auf sich zu nehmen.

Hier sprechen allerdings zwei Gründe dagegen:

1. Die Atmosphäre vor Ort ist einfach einzigartig. Jeder, der bei „No Compromises 1 – Fight Night Bremen“ dabei war, wird dies bestätigen können. Ich selbst war erst vergangenen Samstag bei der ARD Box-Gala in der Sporthalle Hamburg, um mir ein eingehendes Bild von einer Veranstaltung vor Ort in unserer Hamburger Event-Location machen zu können. Als Jürgen Brähmer seinen Kontrahenten mit einem grandiosen Leberhaken zu Boden geschickt hat, gab es in der Halle kein Halten mehr. Die Menge stand auf den Beinen und hat applaudiert und geschrien. Die Fans waren einfach aus dem Häuschen. Fantastisch. Genau das wollen wir auch bei „No Compromises 2 – Fight Night Hamburg“, den lautstarken Support der Fans vor Ort.

2. Der schnöde Mammon. So eine Veranstaltung kostet Geld. Allen voran die Kämpfer, welche für ihre Leistungen angemessen bezahlt werden müssen und ein Publikum vor Ort brauchen, welches sie anfeuert und zu Höchstleistungen antreibt. Der Livestream war stets als Add-On gedacht, da er auch erhebliche Zusatzkosten und organisatorischen Aufwand verursacht, nicht als Ersatz.

Ich hoffe, die Fans werden uns am 25. Mai in der Alsterdorfer Sporthalle Hamburg bei „No Compromises 2 – Fight Night Hamburg“ vor Ort supporten und nehmen es uns nicht zu übel, dass wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben.“

Offensichtlich wird man die spannenden Turnier-Begegnungen sowie Kämpfe im MMA, K-1, Karate, Boxen als auch BJJ ausschließlich vor Ort sehen, was auf eine gut besuchte Halle am 25. Mai hoffen lässt. Das Kampfprogramm ist anbei zu finden, während man Tickets via Facebook oder direkt über Eventim vorbestellen kann.


No Compromises 2 - Fight Night Hamburg
25.
Mai 2013
Sporthalle Hamburg

MMA Federgewicht-4-Frauen-Titelturnier
Alexandra Buch vs. Jannie Schmits
Jessy Schwarz vs. Anne Merkt

MMA Leichtgewicht-4-Mann-Titelturnier
Olaf Hommel vs. Vlado Sikic
David Adam vs. Finn Lehmann

Boxen
Hamid Rahimi vs. TBA

K-1
Dima Weimer vs. Andreas Kaczmarczyk
Henning Klessny  vs. TBA

MMA Federgewicht-4-Mann-Titelturnier-Halbfinale
Arthur Grass
Jesse-Björn Buckler
Jano Günther
Marc Bockheimer

MMA Mittelgewicht-4-Mann-Titelturnier-Halbfinale
Maurice Van Waeyenberghe vs. Derwisch Cidar
Abeku Afful vs. Ndonda Kumbu

MMA Weltergewicht-4-Mann-Herausfordererturnier-Halbfinale
Sebastian Risch vs. Andre Schug
Stefan Larisch vs. Daniel Kimmling

BJJ
Samuel Sanvicente vs. Mourad Ben Abdallah

Karate
Ali Shams vs. Avtandil Megrelishvili

MMA
Phillip Müller vs. Alex Vogt  
Fabian Hindenberg vs. Erik Wewetzer

MMA-Amateur
Vladimir Lening vs. Mario Pautz