MMA - CH/AT

"Die Fans haben es in der Hand!"

Die Zuschauer dürfen sich auf spannende Begegnungen gefasst machen. (Foto: Valentino Kerkhof)

Wie bereits berichtet, darf sich Norddeutschland im kommenden Jahr auf spannende MMA-Kämpfe gefasst machen, denn „No Compromies FC” debütiert am 23. Februar in Bremen. Jetzt steht nicht nur die brandneue offizielle Internetseite, sondern Veranstalter Gökhan Aydin greift zudem auf die Zuschauer zurück.

„Die Kämpfervotings bei No Compromies FC gehen los“, so Aydin gegenüber GroundandPound. „Die Fans können auf Facebook abstimmen, welche beiden Kontrahenten im Vier-Mann-Weltergewichtsturnier aufeinander treffen sollen.“

Hier stehen sich mit Sebastian Risch, Robert Wegener, Fabian Loewke und Daniel Kimmling vier hungrige Kämpfer gegenüber, die dafür bekannt sind stets ihr Bestes zu geben. Dies müssen sie auch, wenn sie sich den Titel sichern wollen, denn das brandneue Weltergewichtsgold wartet darauf vergeben zu werden.

Die Fans können somit ihr Kreuz platzieren und damit entscheiden, welchen Kampf sie in der ersten Runde am liebsten sehen wollen, oder aber durch das Voting ihren eigenen Favoriten vorteilhaft gegen den zunächst vermeintlich „leichteren“ Gegner positionieren.

„Die Entscheidung der Fans ist bindend und wird bis kurz vor Veranstaltungsbeginn zur Abstimmung stehen“, erklärte uns der Veranstalter. „Nun liegt es in der Hand der Fans.“

Die Abstimmung ist unter folgendem Link auf der Facebook-Fanpage von No Compromies FC zu finden: https://www.facebook.com/NoCompromisesFightingChampionship

Außerdem wurden weitere Details zum weiteren Kampfprogramm bekannt gegeben. Das Vier-Mann-Bantamgewichtsturnier ist nun vollständig besetzt. Stefan Hoss, der ein Schüler von Peter Angerer sowie Deutscher Einzelmeister der DGL als auch Deutscher Meister im Shooto ist, konnte sich den letzten freien Platz unter mehreren anderen Kandidaten sichern.

Somit stehen sich im Bantamgewicht Ali Selcuk Ayin, Enes Bafra, Dima Götte und Stefan Hoss gegenüber. Auch hierzu wird es in Kürze ein Voting über die ersten Paarungen geben.

Die Kämpfer sind bereit. (Foto: Valentino Kerkhof)

Doch damit nicht genug, denn auch abseits der beiden Turniere hat sich einiges getan. Der aus Bremerhaven antretende Maurice van Waeyenberghe wird in einem Superfight antreten. Die Nummer neun der German Top Ten im Mittelgewicht wartet derzeit noch auf einen Gegner.

Wie versprochen bekommen auch die Frauen ihre Chance, und zum Entzücken der heimischen Fans gleich eine Lokalmatadorin. Katharina Albinus vom Free Fight Team Bremen trifft auf die international bekannte Thaiboxerin Hatice Özyurt aus Holland.

„Beide Damen werden sich im Ring sicherlich nichts schenken und einen schönen Kampf liefern“, versprach Aydin diesbezüglich.

Ein weiterer Thaiboxer aus Bremen stößt ebenfalls mit auf die Fight Card. Lokalmatador und Deutscher Meister im Thaiboxen Vahit Arslan feiert sein Debüt im MMA in seiner Heimatstadt. Derzeit sucht Veranstalter Gökhan Aydin einen passenden Gegner, welcher bereit ist, nach Semi-Pro-Regelwerk mit Arslan die Fäuste zu schwingen.

Die Bremer-Kämpfer trafen sich erst kürzlich am vergangenen Sonntag zu einem gemeinsamen Fotoshooting in den Räumlichkeiten des „Hardcore Training Bremen“ und wurden von Valentino Kerkhof (SportMMA) in Szene gesetzt. Die entstandenen Fotos werden in Kürze auf der Internetseite von No Compromises FC (www.nc-fc.de) eingestellt.

Derzeit wird mit Hochdruck an dem weiteren Kampfprogramm gearbeitet, während der Kartenvorverkauf in Kürze beginnt.

No Compromises FC
23. Februar 2013
Bremen

4-Mann-Weltergewichtsturnier
Sebastian Risch, Robert Wegener, Fabian Loewke, Daniel Kimmling

4-Mann-Bantamgewichtsturnier
Ali Selcuk Ayin, Enes Bafra, Dima Götte, Stefan Hoss

Superfight MMA im Mittelgewicht
Maurice van Waeyenberghe vs. TBA

Superfight Frauen-MMA
Katharina Albinus vs. Hatice Özyurt

Semi-Pro-MMA
Vahit Arslan vs. TBA

Grappling-Superfight
Christoph Hollwedel vs. David Piezonna