MMA - CH/AT

Jonas Billstein vs. Martin Zawada bei GMC 4

Am 6. Juli kommt es im Rahmen von German MMA Championship 4: Next Level zu einem Mittelgewichts-Titelfight zwischen Jonas Billstein und Martin Zawada. Kurz nach Verkündung des Kampfes stand Zawada Groundandpound-TV Rede und Antwort.

Nach einem durchwachsenen Lauf bei Bellator Fighting Championships und einer Rückkehr zur Wiege seines MMA-Schaffens, dem Combat Club Cologne, wird Jonas Billstein (10-3-0) nach über zwei Jahren erstmals wieder einen Kampf auf deutschem Boden bestreiten. Bei GMC 4 trifft er auf den erfahrenen Düsseldorfer Martin Zawada (25-12-0).

Ein rheinisches Duell, dass nicht nur aufgrund der Städte-Fehde zwischen Köln und Düsseldorf brisant ist. Billstein (GT10 Rang 4) und Zawada (GT10 Rang 5) gehören beide zu den Top fünf-Kämpfern Deutschlands, in der Gewichtsklasse bis 84 Kilo. Zudem steht der Mittelgewichtsgurt von GMC auf dem Spiel. Billstein hatte im Oktober 2010, bei GMC 2, gegen Mathias Schuck den Gürtel im Halbschwergewicht gewonnen. Nach seinem Gewichtsklassenwechsel verteidigt er das Gold nun im Mittelgewicht.

Für Billstein ist GMC 4 ein neuer Anfang, von seinen vergangenen vier Kämpfen gewann er lediglich einen. Vor seinem Bellator-Debüt unterlag er Attila Vegh im Juli 2011 in Tschechien durch Triangle Choke, sein erster Auftritt in den USA endete fünf Monate später in einer ärgerlichen Disqualifikation, wegen einem unerlaubten Soccerkick. In seinem zweiten Kampf für Bellator war Billstein mit einem Rear-Naked Choke gegen Mike Seal erfolgreich, musste sich in seinem dritten und bisher letzten Fight für die US-amerikanische Nummer zwei aber gegen Perry Filkins nach Punkten geschlagen geben.

Auch für Zawada lief es zuletzt wenig konstant. Nach einem Unentschieden im April 2011, folgte ein Sieg über Farbod Fadami. Anschließend musste er sich Abu Azaitar in einem Respect.FC-Titeleliminator nach Punkten geschlagen geben. Nur fünf Monate später stieg der 29-Jährige bei der Merseburger Fightnight im Rahmen eines Vier-Mann-Mittelgewichtsturniers in den Ring und besiegte dort zuerst Davit Koberidze, bevor er im Finale seinem polnischen Landsmann Krzysztof Jotko unterlag. Für Zawada wird GMC 4 eine Premiere – nach 37 Fights wird er zum ersten Mal in seinem Leben im Käfig, statt im Ring kämpfen.

„Gegen Jonas zu kämpfern ist eine große Motivation für mich", so Zawada im Interview mit Groundandpound-TV, am Rande der FIBO Power 2013. "Jonas muss sich sehr gut vorbereiten, um seinen Titel zu verteidigen."

Anbei das komplette Interview mit Martin Zawada:

<param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/GbwP3_yc4Bs?hl=de_DE&amp;version=3"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/GbwP3_yc4Bs?hl=de_DE&amp;version=3" type="application/x-shockwave-flash" width="560" height="315" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed>